Newsletter

   Kontakt

Kompetentes und unabhängiges Wissen für IT-Profis. 

Konferenzen, Workshops und Webinare.

Post-Quanten-Kryptographie

  • Datum Termin folgt

  • Uhrzeit 09:00 - 12:00 Uhr

  • Preis 879,00 € *

  • Frühbucher 789,00 € *

  • max. 15 Teilnehmer

  • online

Ausreichend starke Quantenrechner brechen heute eingesetzte kryptografische Verfahren, von RSA zu Public-Key-Systemen, die auf elliptischen Kurven basieren. So starke Quantenrechner existieren zwar noch nicht, aber ihre Entwicklung schreitet rasch voran und stellt damit bereits heute eine Herausforderung für die langfristige IT-Absicherung dar. Speziell Systeme mit langer Lebensdauer laufen Gefahr von zukünftigen Quantenrechnern geknackt zu werden.

In diesem Workshop lernen Teilnehmer, wie man diesen Problemen zuvorkommt und die eigenen Systeme zukunftssicher gestaltet. Denn glücklicherweise existieren bereits kryptografische Verfahren, die nach dem aktuellen Stand der Forschung auch gegenüber Quantenrechnern sicher sind. Diese Verfahren der "Post-Quanten-Kryptographie" (post-quantum cryptography, PQC) unterscheiden sich allerdings in einigen Aspekten von ihren klassischen Pendants.

Im Workshop tauchen wir in das Feld der PQC ein und betrachten dabei nicht nur die Theorie, sondern gehen das Thema auch praktisch an. Wir behandeln die kryptographischen Grundlagen von PQC-Verfahren und zeigen aktuelle Softwareentwicklungen, Projekte und Anwendungen, welche diese bereits implementieren und worauf dabei zu achten ist.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Softwarearchitekten und -Entwickler, welche kryptografiebasierte Lösungen und Systeme entwerfen und implementieren. Der Workshop ist auch geeignet für PKI-Architekten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung in mindestens einer Programmiersprache mitbringen. Grundkenntnisse in der Kryptografie werden vorausgesetzt.

Zur Workshop-Durchführung wird Zoom verwendet mittels eines DSGVO-konformen On-Premise-Connectors. Wir bitten Sie, ein Mikrofon oder Headset sowie einen aktuellen Browser zu nutzen.

Inhalte

Einführung in Post-Quantum Cryptography

Grundlagen der PQC-Verfahren

Performanzvergleich der Verfahren und Diskussion

Standardisierung von Post-Quantum-Verfahren

PQC-Implementierungen in der kryptographischen Bibliothek Botan

Sichere E-Mails und TLS mit PQC

Hybride Verfahren und Kryptoagilität

Weitere PQC-Implementierungen in Bibliotheken und Anwendungen

Ausblick

Trainer

Dr. Christian Tobias

Christian Tobias arbeitet als Consultant bei der MTG AG. Er ist Mathematiker mit Schwerpunkt Kryptografie und hat langjährige Erfahrung auf den Gebieten Kryptografie und Key Management. Aktuell arbeitet er in einem Projekt zur Integration von PQC-Verfahren in OpenPGP und Thunderbird.

 

Die MTG AG hat bereits an zahlreichen PQC-Implementierungen im Bereich von Open-Source-Projekten, Public-Key-Infrastrukturen und Key-Management-Systemen mitgewirkt. Darüber hinaus haben ihre Mitarbeiter auf internationalen Konferenzen eigene Forschungsergebnisse im Bereich PQC veröffentlicht.

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung

Durchführung

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50 %) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 7 Tage vorher durch das heise-Academy-Team informiert.

Jetzt Tickets buchen

10 % Frühbucherrabatt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 

Termin folgt

Bitte nutzen Sie für den Ticketkauf eine E-Mail-Adresse, auf die Sie freien Zugriff haben.

* Preise beinhalten 19% Mehrwertsteuer.

Haben Sie Fragen zur Organisation oder der Veranstaltung? Gern beantworte ich Ihre Fragen per E-Mail.

Jana Reimann

Projektleiterin Events