Newsletter

   Kontakt

8. IT-Sicherheitstag Bremen

Securing Industrial IoT

Der zunehmende Einsatz und die wachsende Vernetzung von Industrial IoT (IIoT)-Geräten – unter dem Stichwort Industrie 4.0 - dient der Produktivitätssteigerung im industriellen Umfeld. Dieser Schritt führt unweigerlich zu einer Vergrößerung der Angriffsfläche und stellt die IT-Sicherheit damit vor neue Herausforderungen. 

Wie wichtig ein sicheres Design bei der Entwicklung von vernetzten IIoT-Geräten ist, zeigen aktuelle Angriffe auf Unternehmen. Der BSI-Bericht „Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2018“ beschreibt mehrere Angriffe auf Prozesssteuerungsanlagen (ICS = Industrial Control System), die speziell für ICS entwickelt wurden. Der Schadensumfang durch Ransomware-Vorfälle für Unternehmen im Jahr 2017 wird weltweit auf mehr als 8 Milliarden Dollar geschätzt.

Auf dem 8. Bremer IT-Sicherheitstag am 29. August 2019 erläutern daher Experten aus Forschung und Praxis, wie sich sowohl Unternehmen aus dem industriellen Umfeld als auch KRITIS-Betreiber beim Einsatz von Industrial IoT aktiv schützen und wehren können.

Der 8. IT-Sicherheitstag Bremen ist eine Mischung aus Konferenz, Fachausstellung und Plattform zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Zielgruppe

Technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern antworte ich auf Ihre Anfrage per E-Mail!

Svenja Goltz, Event-Manager // svgo@heise.de

Termin & Preise

29.08.2019, Bremen

Hochschule Bremen, Zentrum für Informatik und Medientechnologien (ZIMT), Flughafenallee 10, 28199 Bremen

Tickets Bremen

Preise

Frühbucherpreis: 135,00 € *

Treuepreis: 143,00 € **

Standardpreis: 159,00 €

Alle Preise inkl. MwSt

* 15% Frühbucherrabatt bei Buchungen bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

** 10 % Treuerabatt für Abonnenten und heise Events Kunden ab 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Agenda & Referenten

  • 08:30 Uhr Registrierung

  • 09:15 Uhr Begrüßung und Einführung

    Prof. Dr. Richard Sethmann, Hochschule Bremen

  • 09:30 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 10:10 Uhr Partnervortrag

    Varonis

  • 10:30 Uhr Kaffeepause

  • 11:50 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 11:30 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 12:15 Uhr Partnervortrag

    Symantec

  • 12:35 Uhr Mittagspause

  • 13:30 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 14:10 Uhr Partnervortrag

    n.n.

  • 14:30 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 15:10 Uhr Kaffeepause

  • 15:30 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 16:10 Uhr Vortrag

    n.n.

  • 16:50 Uhr Get-together und Networking

    Wir laden Sie herzlich auf ein kühles Getränk und weitere spannende Gespräche ein

Prof. Dr. Richard Sethmann, Hochschule Bremen

"Securing Industrial IoT ist die aktuelle Herausforderung von Unternehmen und Betreibern Kritischer Infrastrukturen (KRITIS)."

Partner

Symantec Corporation (NASDAQ: SYMC) ist einer der weltweit führenden Anbieter für Cybersicherheit. Symantec unterstützt Unternehmen, Öffentliche Auftraggeber und Endanwender dabei, ihre wichtigen Daten zu schützen – egal, wo diese sich befinden. Organisationen auf der ganzen Welt bauen auf die strategischen und ganzheitlichen Lösungen von Symantec, um sich vor komplexen Attacken über Endgeräte, Cloud und Infrastrukturen hinweg zu schützen. Gleichzeitig vertrauen mehr als 50 Millionen private Haushalte weltweit auf Symantecs Norton- und Lifelock-Produktreihen für digitale Sicherheit zuhause und auf all ihren Geräten. Symantec betreibt eines der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke. Dadurch ist das Unternehmen in der Lage, frühzeitig die ausgefeiltesten Bedrohungen zu erkennen und entsprechenden Schutz anzubieten. Weitere Informationen finden sich auf www.symantec.com sowie auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Varonis der Pionier bei Datensicherheit und Analytik. Wir konzentrieren uns auf den Schutz von Unternehmensdaten: sensible Dateien und E-Mails; vertrauliche Kunden-, Patienten- und Mitarbeiterdaten; Finanz- oder Produktunterlagen und geistiges Eigentum. Die Varonis Data Security Plattform erkennt Insider-Bedrohungen und Cyberangriffe durch die Analyse von Daten, Konto- oder Benutzeraktivität: Es verhindert und begrenzt so einen möglichen Ernstfall, indem sensible und veraltete Daten gesperrt und Datenschutz automsisiert wird. Mit Fokus auf Datensicherheit bildet Varonis eine Vielzahl von Cases, einschließlich Governance, Compliance, Klassifizierung und Bedrohungsanalysen ab. Varonis unterstützt seit 2005 weltweit mehr als 6000 Kunden in den Bereichen High-Tech, Retail, Finanz, Retail, Fertigung oder Energie.