Für Cloud-Anwender, Anbieter und Entwickler

iX Cloud-Konferenz 2018

Durch moderne Techniken wie Serverless Computing und Microservices lassen sich inzwischen immer anspruchsvollere Szenarien in der Cloud abbilden. Doch mit den neuen Möglichkeiten ergeben sich auch neue Fragen – auf technischer und organisatorischer Ebene.
 

  • Welche Geschäftsmodelle oder Anwendungen funktionieren in der Cloud?
  • Wie lässt sich die Infrastruktur optimieren und absichern?
  • Gilt es, besondere Kriterien, hinsichtlich der EU-DSGVO zu berücksichtigen?
  • Wie passen eher untypische Anwendungen in die Cloud? Stichwort Legacy und
  • High Performance Computing?


Antworten auf diese Frage gibt es auf der iX-Cloud-Konferenz, ebenso wie Vorträge zu Kubernetes, Automatisierung und Sicherheitsrisiken.

Im Rahmen der Veranstaltungen tauschen sich Nutzer und Anbieter darüber aus, wie sich die Cloud sicher und effizient betreiben lässt.

Programm iX Cloud-Konferenz 2018

08:00 Uhr - 09:15 Uhr: Registrierung

 

09:15 Uhr - 09:30 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer

 

09:30 Uhr - 09:55 Uhr: Keynote

Wie man Spectre et al besiegt
Kurt Garloff, OpenStack Cloud Architect bei T-Systems

Technik-Track

10:00 Uhr - 10:55 Uhr:

Kubernetes sicher betreiben
Thomas Fricke, Endocode AG

Strategie-Track

10:00 Uhr - 10:55 Uhr:

Datenschutz und DSGVO,
Joerg Heidrich, Heise Medien

11:00 Uhr - 11:30 Uhr: Kaffeepause

11:30 Uhr - 11:55 Uhr:

Edge und Fog Computing –
Raus aus der Cloud, rein ins Geschehen

Günter Obiltschnig, macchina.io

11:30 Uhr - 11:55 Uhr:

Von Zutrittskontrolle bis Zertifizierung, von Colocation bis Cloud-Varianten – eine Entscheidungshilfe zur Auswahl des passenden Rechenzentrums
Andreas Dickehut, Consultix GmbH

12:00 Uhr - 12:55 Uhr:

Wie bändige ich meine Microservices?
Istio & Kubernetes –
Eine offene Plattform zum Verbinden,
Verwalten und Sichern von Microservices

Andreas Neeb, Red Hat GmbH

12:00 Uhr - 12:25 Uhr:

Serverless vs. Developers – der harte Aufschlag
Soenke Ruempler, superluminar GmbH

 

12:30 Uhr - 12:55 Uhr:

Serverless Cloud-Computing
Philipp Müns, Serverless Inc.

13:00 Uhr - 14:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr - 14:25 Uhr:

Firmenvortrag

 

14:30 Uhr - 15:25 Uhr:

Cloud-Infrastruktur provisionieren mit HashiCorp Terraform
Oliver Annau, Malte Brodersen, Zoi TechCon GmbH

14:00 Uhr - 14:25 Uhr:

Firmenvortrag

 

14:30 Uhr - 14:55 Uhr:

Die zwölf Tücken der Cloud-Nutzung
Pierre Gronau, Gronau IT Cloud Computing GmbH

 

15:00 Uhr - 15:25 Uhr

Aus dem Tal der Tränen ins Land des Lächelns – Legacy-Software in die Cloud bringen
Wolfgang Lang, SEAL Systems AG

15:30 Uhr - 16:00 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr - 16:25 Uhr:

Firmenvortrag

 

16:30 Uhr - 17.30 Uhr:

HPC in der Cloud – wie realisieren?
Stephan Riedel, GNS Systems

16:00 Uhr - 16:25 Uhr:

Firmenvortrag

 

16:30 Uhr - 17.30 Uhr:

Business aus der Cloud:
Wie Unternehmen mit der Cloud den Weg zum neuen Geschäftsmodell schaffen

Maximilian Fried, Konica Minolta IT Solutions GmbH

17:30 Uhr - 18:30 Uhr: Get-together

Referenten iX Cloud-Konferenz 2018

Thomas Fricke

Thomas Fricke
CTO der Endocode AG und Cloud Architekt

Seine Lieblingsthemen sind das Skalieren von Applikationen und verteilte Datenbanken. Er ist seit vielen Jahre als System, Software und Cloud-Architekt aktiv und möchte alle Systeme automatisch betreiben.

Joerg Heidrich
Justitiar und Datenschutzbeauftragter, Heise Medien

Joerg Heidrich ist Justiziar und Datenschutzbeauftragter von Heise Medien sowie als Rechtsanwalt in Hannover tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Concord, NH, USA, beschäftigt er sich seit 1997 mit den Problemen des Internet- und Medienrechts. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, zertifizierter atenschutzbeauftragter (TÜV) und Sachverständiger für IT-Produkte (ULD SH/rechtlich). Heidrich ist Autor zahlreicher Fachbeiträge und als Referent zu rechtlichen Aspekten der IT-Sicherheit ebenso tätig wie als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Günter Obiltschnig
IoT-Visionär, Consultant und kreativer Kopf von macchina.io

Er startete 2004 die POCO C++ Libraries, ein von vielen C++-Entwicklern geschätztes Open-Source-Projekt. Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt er sich mit den technischen Grundlagen des IoT. Aus dieser Arbeit heraus entstand

macchina.io,

ein Open-Source-Softwarebaukasten für IoT Edge Devices.

Andres Dickehut
CEO des von ihm 1994 gegründeten Unternehmens Consultix

Consultix ist Technologieführer im Bereich personenbezogener Daten und wurde mehrfach für seine Vorreiterrolle im Bereich Datenschutz und Datensicherheit ausgezeichnet - unter anderem mit dem European Privacy Seal „EuroPriSe“, dem „IT Security Made in Germany“, kurz ITSMIG von TeleTrust, und dem Datenschutz-Gütesiegel vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Consultix bietet u.a. Colocation, Dedicated Hosting und ISO 27001-Private Cloud Services in seinem eigenen, hochsicheren Rechenzentrum (ColocationIX Westend) in einem ehemaligen Atomschutzbunker des Bundes in Deutschland an.

Pierre Gronau
Gründer und Inhaber der Gronau IT Cloud Computing GmbH mit Firmensitz in Berlin

Seit 20 Jahren arbeitet er für namhafte Unternehmen als Senior IT-Berater mit umfangreicher Projekterfahrung. Zu seinen Kompetenzfeldern gehören Server-Virtualisierungen, moderne Cloud- und Automationslösungen sowie Datensicherheit und Datenschutz.

Weitere Referentenvorstellungen folgen in Kürze!

Partnerschaft iX Cloud-Konferenz 2018

Sie suchen nach interessanten Wegen, um Ihre neuesten Produkte und Lösungen zur Cloud-Thematik vorzustellen? Dann begleiten Sie unsere Konferenz doch als Partner. Wir haben das passende Paket für Ihre individuellen Bedürfnisse. Sprechen Sie uns gerne an!


Erika Hajmàssy

Verkaufsleiterin Heise Events

Tel.: +49 511 5352-266

erh@heise.de

Workshops

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen im Anschluss an die Konferenz zwei praxisnahe Workshops zur Thematik an. Kaufen Sie sich jetzt ein Kombinationsticket zum Vorteilspreis!

Kubernetes und Container für Fortgeschrittene

Kubernetes ist ein OpenSource Projekt unter der Governance von Google, das den Fokus auf die Verteilung von Microservices legt. Es werden Theorie,  Konzepte und Best Practices vorgestellt, die in der Regel gleich ausprobiert werden können.

Mehr Infos    Zu den Kombitickets

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure im direkten Vergleich

Dieser 2-tägige Workshop behandelt Theorie und Praxis von Cloud Computing mit den Public Clouds der beiden wichtigsten Anbieter, AWS und Microsoft Azure.

Mehr Infos    Zu den Kombitickets

Sichern Sie sich bis 6 Wochen vorher 15% Frühbucherrabatt

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 509,15 Euro (bis 28.08.2018)
Standardticket: 599,00 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zielgruppe

Cloud-Experten, IT-Admins, Projektleiter, Entscheider, Datenschutzbeauftragte und Cloud-Anwender etc.

Termin

10. Oktober 2018

Veranstaltungsort

Hotelzimmer

Sie benötigen noch ein Hotelzimmer vom 9. auf den 10. Oktober? Wir haben für Sie ein Kontingent im Ellington Hotel Berlin einrichten lassen.

EZ: 138,00 Euro + 20,00 Euro Frühstück pro Person/Tag (inkl. MwSt.)
DZ: 148,00 Euro + 20,00 Euro Frühstück pro Person/Tag (inkl. MwSt.)

Geben Sie bitte bei der Reservierung das Stichwort Heise Medien an! Nutzen Sie hierfür bitte die folgende E-Mail-Adresse

reservierung@ellington-hotel.com

oder folgende Telefonnummer: +49 30 68 315 2301.

Haben Sie noch Fragen?​

Silvia Langer
Projektmanager heise Events

Tel.: +49 511 5352-366

sil@heise.de