Heise Cloud-Konferenz – by c't & iX

Die Konferenz für Cloud-Anwender, -Entwickler und -Experten – offen, flexibel, hersteller- und plattformübergreifend

Die „Heise Cloud-Konferenz – by c’t & iX“ am 17. Oktober 2017 bringt Anwender, Anbieter und Entwickler zum professionellen Austausch über das breite Spektrum der Möglichkeiten, Chancen aber auch Herausforderungen beim Cloud Computing zusammen.

Bei der Konferenz sollen sich Entwickler, IT-Administratoren, Projektleiter und Entscheider im Detail zu den praktischen Erfahrungen mit Private, Hybrid und Public Cloud-Infrastrukturen austauschen. Es werden dabei nicht nur generelle Fragen der Plattform-Auswahlkriterien, der Sicherheit (Datenschutz vs. Datensicherheit) oder des Preis-Leistungsverhältnisses diskutiert, sondern auch konkrete technische Probleme wie ein Plattformwechsel (Stichwort vendor lock-in), Desaster Recovery-Konzepte bei grenzüberschreitend verteilten Infrastrukturen oder Service Level Agreements der Cloud-RZ-Betreiber beleuchtet.

Programmschwerpunkte (vorläufig)

  • Cloud sicher und effizient nutzen: technische und rechtliche Aspekte
  • Applikation Design: Cloud Infrastruktur optimal entwickeln und warten
  • Multicloud: Sourcing und Monitoring – Servicequalität aus Nutzersicht
  • Entscheidungshilfe: Cloud-Plattformen im Preis-Leistungsvergleich

Darüber hinaus werden Themen behandelt wie die Datensicherheit und der Datenschutz in der Cloud, Datentreuhändermodell, Governance, Zertifizierungsstandards (beispielsweise C5 und CoC – Cloud of Conduct), aber auch verschiedene Tools, Frameworks und Verfahren (darunter: Kubernetes, Docker, OpenStack, CloudForms, Alyvix, Kryptografie/Vertraulichkeit etc.).

Die Konferenz wird zwei parallele Vortrags-Tracks bieten: Einen zu den eher technischen und einen zu den geschäftsrelvanten Aspekten des Cloud Computing. Eine genauere Agenda folgt in Kürze!

 

Zielgruppe:
Entwickler, IT-Admins, Projektleiter, Entscheider

Workshop: Freies Cloud Computing mit OpenStack

An die Konferenz schließt sich noch ein optionaler 2-tägiger Workshop zu Theorie und Praxis des Open-Source-Frameworks OpenStack an. Behandelt werden Grundlagen, Installation und Betrieb eines eigenen Cloud-Systems.

Infos

Haben Sie Fragen zum Programm?

Matthias Parbel
Redakteur heise events

Tel. +49 511 5352-321

map@heise.de

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zur Konferenz?​

Silvia Langer
Projektmanager heise Events

Tel.: +49 511 5352-366

sil@heise.de

 

Termin Konferenz:
17. Oktober 2017


Anschließender OpenStack-Workshop:
18. bis 19. Oktober 2017
 

Veranstaltungsort:
KOMED
Im Mediapark 7
50670 Köln

Tel.:  +49 221 5743333

www.komed.de

Teilnahmegebühr

// Sichern Sie sich bis
5. September 15 Prozent Frühbucherrabatt //

Teilnahmegebühr Konferenz (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 381,65 Euro (bis 05.09.2017)
Standardticket: 449,00 Euro
Treueticket: 404,10 Euro
 

Teilnahmegebühr Konferenz + Workshop (inkl. MwSt.):
Frühbucher-Kombiticket:
1.555,00 Euro (bis 05.09.2017)
Standard-Kombiticket:
1.788,25 Euro

+++++++++++++++++++++++