Einstieg in die Continuous Integration mit Jenkins

(2-tägiger iX-Workshop)

Jenkins ist ein Werkzeug zur Umsetzung von Continuous Integration (und -Delivery). Bei dem immer stärker werdenden Einzug von agiler Software-Entwicklung und -Verteilung in Unternehmen unterstützt Sie Jenkins dabei, Qualität und Prozesse zu optimieren und zu verbessern.


In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, Jenkins zu installieren, betreiben, an gängige Entwicklungs-Umgebungen anzuschließen und Tests zu erstellen. Es werden zudem einige Anwendungsfälle aus der Praxis skizziert.

Voraussetzungen: Als Teilnehmer des Workshops sollten Sie gute Kenntnisse der Linux-Systemadministration mitbringen (RHCE, SCA, LPIC1 oder vergleichbar).

Termin: 04. - 05.12.2018    /    Teilnahmegebühr: 1.645,00 €     /    Ort: Nürnberg

Zum Ticketshop

+++ Bis 22. Oktober 2018 10 % Frühbucherrabatt sichern! +++

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen
  • Tagungsgetränke & Verpflegung
  • Teinahmebescheinigung
  • Notebooks werden zur Verfügung gestellt


Der Workshop ist auf 10 Teilnehmer begrenzt!

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50%) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 14 Tage vorher durch das heise Events-Team informiert.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern antworte ich auf Ihre Anfrage per E-Mail!

Silvia Langer, Event-Manager // sil@heise.de

Agenda & Trainer

B1

Ihr Referent des Workshops wird gestellt von: B1 Systems GmbH

Tag 1


08:30 - 09:00 Uhr Registrierung

Einführung

  • Was ist Continuous Integration Testing/Delivery, wo findet es Anwendung?
  • Übersicht über Lösungen für Continuous Integration (Jenkins,Gitlab-CI, Travis, . . . )

Übersicht über Jenkins

  • Jenkins-Übersicht (Geschichte, Fork)
  • Jenkins 2 als Single-Installation/-Konfiguration
  • Plugins-Übersicht


Test-Jobs erstellen:

  • einfachen Job erstellen (Bash, Maven, Ant)
  • Pipeline – Verbinden von Jobs
  • Benachrichtigung bei Fehlern/Trends


dazwischen Vormittags und Nachmittags: Kaffepausen mit Snacks

12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause



Tag 2

Tools verbinden:

  • Versionsverwaltungen: Gitlab, Github, SVN
  • Ticketing: Redmine, Jira


Use Cases/Ausblick:

  • Continuous Delivery mit Jenkins und OBS
  • Continuous Delivery mit Jenkins Anwendungen in Docker und push Registry
  • Überblick: Dynamische Worker mit Cloud-Anbindung oder Docker


dazwischen Vormittags und nachmittags: Kaffepausen mit Snacks

12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause

Hotelzimmer

Sie benötigen noch eine Übernachtungsmöglichkeit zur Teilnahme an unserem Workshop? Wir haben Ihnen ein begrenztes Zimerkontingent (abrufbar bis zum 

24. November 2018) im Novina-Hotel (Südwestpark 5, 90449 Nürnberg) eingerichtet. 


Der Preis liegt bei 81 Euro pro Nacht und Zimmer (inkl. Frühstück).


Bitte wenden Sie sich mit dem Stichwort "HEISE über qSkills" direkt an das Hotel und buchen Sie Ihr gewünschtes Zimmer telefonisch unter +49 911 67060.