Einführung in Deep Learning mit Tensorflow und Keras

(2-tägiger iX-Workshop)

Dieser Workshop liefert eine praktische Einführung in Deep Learning mit Tensorflow und Keras. Googles Tensorflow gehört zu den meist genutzten Open-Source-Bibliotheken zur Entwicklung von Anwendungen im Bereich maschinelles Lernen. Die Keras-Bibliothek erlaubt einen besonders schnellen Einstieg in das maschinelle Lernen.

Die Referenten erläutern die grundlegenden Konzepte von maschinellem Lernen und Deep Learning. Anschließend werden konkrete ML-Anwendungen entwickelt – von einfachen und leicht verständlichen Beispielen (Feed Forward Networks) bis zu komplexen Anwendungen wie Convolutional und Recurreent Neural Networks. Dabei wechseln sich die Vermittlung von Wissen und dessen Anwendung anhand von Beispielen ab.

Das im Kurs vermittelte Wissen und die dort erworbenen Fähigkeiten erlauben es, im Anschluss selbstständig weitere ML-Anwendungen umzusetzen und die Konzepte hinter aktuellen KI-Applikationen zu verstehen.

19. - 20.02.2019
Heise Medien GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover

Zum Ticketshop

+++ Sichern Sie sich jetzt 10% Frühbucherrabatt (regulärer Preis: 1.810,00 Euro) +++

+++ Bis 7. Januar 2019 +++

Zielgruppe

Softwareentwickler, Data Scientists

Voraussetzungen

  • grundlegende Kenntnisse in Python und objektorientierter Programmierung
  • Erfahrung mit dem Python Scientific Stack (Numpy, Pandas, ...) ist hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlic
  • Bitte bringen Sie ein eigenes Notebook mit zum Workshop! Es wird ein gängiger Webbrowser benutzt. Zusätzliche Software ist nicht nötig.

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen
  • Tagungsgetränke & Verpflegung
  • Teinahmebescheinigung


Der Workshop ist auf 20 Teilnehmer begrenzt!

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 8 Teilnehmer) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 14 Tage vorher durch das heise Events-Team informiert.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern antworte ich auf Ihre Anfrage per E-Mail!

Silvia Langer, Event-Manager // sil@heise.de

Agenda & Trainer

Philipp Braunhart

Philipp Braunhart ist ein Data Scientist, der sich von der Physik in Richtung Artificial Intelligence entwickelt hat. Er hat den Bachelor of Science der Physik an der Humboldt Universität zu Berlin und anschließend den Master of Science der physikalischen Ingineurwissenschaften an der Technischen Universität Berlin erworben.

Während seines Masterstudiums konzentrierte er sich auf die Themen Machine Learning und Robotik. Er ist leidenschaftlich daran interessiert, mit Hilfe von AI herausfordernde Probleme zu lösen, die Technologie dahinter zu verstehen und seine Erkenntnisse weiterzugeben.

Derzeit entwickelt er bei Siemens skalierbare AI-Pipelines für IoT- und Industry 4.0-Anwendungen.

Moustapha Kouraki

Moustapha Karaki ist Data Scientist und Berater mit einem Hintergrund im Maschinenbau. Er schloss sein Studium an der TU Berlin mit einem M.Sc. in Computational Engineering Science ab, wo er sich auf Machine Learning, Computer Vision und Robotik konzentrierte. Seine aktuellen Interessen liegen im Bereich Reinforcement Learning und Reasoning. Während des Studiums arbeitete er in der Forschungsgruppe "Sicherheits-technologien" am Fraunhofer IPK, wo er sich vor allem mit dem Thema Deep Learning beschäftigte. Derzeit unterstützt er Kunden bei der Transformation ihrer Unternehmen mit Hilfe von AI bei IBM.

Tag 1

08:30 - 09:00 Uhr Registrierung

09:00 - 12:30 Uhr

  • Überblick und Einordnung: Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Deep Learning


12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause


13:30 - 17:00 Uhr

  • Kennenlernen des Machine-Learning-Workflows
  • Erste Schritte mit Deep Learning


Tag 2

09:00 - 12:30 Uhr

  • Feed Forward Networks
  • Convolutional Neural Networks – Konzepte und Anwendung

12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause


13:30 - 17:00 Uhr

  • Recurrent Neural Networks – Konzepte und Anwendung
  • Ausblick
Jeweils 15 Minuten Kaffeepause am Vormittag und Nachmittag!

Hotelzimmer

Sie benötigen noch eine Übernachtungsmöglichkeit zur Teilnahme an unserem Workshop? Folgende Hotels in der Nähe der Location können wir
Ihnen empfehlen:

Hannover


Frankfurt
Auf Anfrage unter sil@heise.de