Newsletter

   Kontakt

Kompetentes und unabhängiges Wissen für IT-Profis. 

Konferenzen, Workshops und Webinare.

Transportverschlüsselung mit dem
Postfix-Mailserver

  • Datum 07.03.2022 14.11.2022

  • Uhrzeit 09:00 - 17:00 Uhr

  • Preis 879,00 € *

  • Frühbucher 799,00 € *

  • max. 15 Teilnehmer

  • online

In diesem Workshop erlernen Sie die Grundlagen sicheren E-Mail-Transports und wie sie diesen in verschiedenen Anwendungszenarien zum Schutz ihrer Daten einsetzen.

Im ersten Teil schaffen wir das theoretische Verständnis für die Übungen in denen wir, nach einem kleinen Exkurs in die Welt der x509-Zertifikate, den MTA Postfix für verschiedene Anwendungsfälle (Interne Plattform, Austausch mit Externen, TLS-Policies für Partner) konfigurieren, testen und debuggen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an IT-Administratoren, Solution Designer und Plattform-Architekten
sowie an Manager und Managerinnen, die IT-Sicherheit betreuen.

Voraussetzungen

Wenn Sie das Konfigurieren von TLS für SMTP erlernen wollen, sollten Sie über solide Linux-
Kenntnisse verfügen und mit SSH in einer Terminal-Session umgehen können. Falls Sie TLS für
SMTP als Prinzip verstehen und die Komponenten auf denen es aufbaut verstehen wollen, sollten Sie sich mit den grundlegenden Funktionsweisen von DNS und SMTP angefreundet haben, damit Sie dem Kurs inhaltlich folgen können.

Für diesen Kurs verwenden wir ein gängiges Videokonferenztool. Wir bitten Sie, ein Mikrofon oder Headset zu nutzen.

Inhalte

  1. Was ist Transportverschlüsselung?
  2. Was unterscheidet Transportverschlüsselung von Ende-zu-Ende Verschlüsselung?
  3. Welche Schutzziele kann Transportverschlüsselung verglichen mit tradtionellem SMTP umsetzen?
  4. Was braucht ein SMTP-Dienst für Transportverschlüsselung?
  5. Wie läuft Transportverschlüsselung in einer SMTP-Session ab?
  6. 101 x509-Zertifikate
  7. Informationen aus x509-Zertifikaten auslesen
  8. Selbstsignierte Zertifikate herstellen
  9. Integration einer eigenen CA
  10. Let’s Encrypt als CA
  11. Schutz der Domain mit CAA Records
  12. Zertifikate für Nutzung vorbereiten
  13. Serverseitige Transportverschlüsselung
  14. Clientseitige Transportverschlüsselung
  15. Transportverschlüsselung debuggen
  16. TLS Dienstarchitekturen
  17. TLS-basiertes Relayen
  18. TLS Policies
  19. Schwächen traditioneller Transportverschlüsselung

Trainer

Carsten Strotmann

betreut ebenfalls seit über 25 Jahren Kunden mit Unix- und PC/Windows-Netzwerken im In- und Ausland. Seine Spezialgebiete sind Unix-Systeme, DNS, DNSSEC und IPv6-Sicherheit. Carsten Strotmann ist Trainer für DNS, IPv6 und Linux-Themen für Internet Software Consortium (ISC), Linuxhotel und Men & Mice. Er unterstützt Kunden beim Betrieb von DNS/DNSSEC/ DANE-Infrastrukturen bei der Sys4 AG in München.

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung

Durchführung

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50%) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 7 Tage vorher durch das heise Events-Team informiert.

Jetzt Tickets buchen

10% Frühbucherrabatt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

07.03.2022 folgt 14.11.2022 folgt

Bitte nutzen Sie für den Ticketkauf eine E-Mail-Adresse, auf die Sie freien Zugriff haben.

* Preise beinhalten 19% Mehrwertsteuer.

Haben Sie Fragen zur Organisation oder der Veranstaltung? Gern beantworte ich Ihre Fragen per E-Mail.

Jennifer Rypalla

Projektmanagerin Workshops