Newsletter

   Kontakt

Single-page Applications mit Angular

(4-tägiger iX-Workshop)

Schulungsziel

In diesem praxisorientierten Workshop werden Single-page Applications (SPA) am Beispiel von Angular von Grund auf erschlossen. Nach dem Workshop sind Sie in der Lage eine eigene, auf Angular-SPA zu erstellen, zu erweitern und zu testen. Im Rahmen des Workshops erhalten sie einen tiefgehenden Einblick in das Ökosystem von Angular. Nach einem Einstieg in TypeScript werden wir gemeinsam eine Angular Anwendung von Grund auf entwickeln und dabei Konzepte und die Herausforderungen einer SPA-Architektur kennenlernen. Durch die praxisnahen Beispiele haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen Funktionsteile des Angular-Frameworks, dazu zählen beispielsweise Komponenten, Routing sowie Services, kennenzulernen. Natürlich soll der geschriebene Code auch getestet werden. Dazu werden die unterschiedlichen Testkonzepte vorgestellt und ausprobiert.


In den vier Workshop-Tagen bereiten wir uns praxisnah Schritt für Schritt auf die Herausforderung „Angular im Einsatz“ vor:

· Einstieg in TypeScript und Angular-Tooling
· Komponente und Direktiven
· Security Herausforderungen
· Testing & Debugging
· Formulare
· Routing

Lernziele

Im Anschluss an den Workshop besitzen die Teilnehmer ein grundlegendes Verständnis für das Konzept von TypeScript, Single-page Application auf Basis von Angular, sowie für die Implementierung von Tests und den Entwurf von Architekturen und Komponenten mit diesem Framework.

Voraussetzungen

• Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da die vorhandenen Beispiele in TypeScript, HTML und CSS implementiert sind, ist Know-how hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Zielgruppe

• Das Training richtet sich an Entwickler, die bisher wenig mit JavaScript und Frontend-Entwicklung im Allgemeinen in Berührung gekommen sind.

Leistungen Ihres Workshoptickets

  • Workshopunterlagen
  • Tagungsgetränke & Verpflegung
  • Teilnahmebescheinigung


Der Workshop ist auf 15 Teilnehmer begrenzt!

Durchführung

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50%) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 14 Tage vorher durch das heise Events-Team informiert.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern beantworte ich Ihre Fragen per E-Mail!

Jennifer Rypalla // jery@heise.de

Termine & Preise

02. - 05.03.2020, Hannover

Heise Medien GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover

Tickets Hannover

02. - 05.11.2020, Frankfurt am Main

DE-CIX Managament GmbH, Lindleystraße 12, 60314 Frankfurt am Main

z. Zt. nicht verfügbar

Preise

Frühbucherpreis: 3200,00 € *

Standardpreis: 3520,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.

* 10% Frühbucherrabatt bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Agenda & Trainer

Für den Standort Frankfurt beginnt die Veranstaltung um 09:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Die Registrierung beginnt um 09:00 Uhr.

Tag 1-4

08:30 Uhr    Registrierung (nur an Tag 1)

09:00 Uhr    Beginn

13:00 Uhr    Mittagspause

17:00 Uhr    Ende

Jeweils 15 Minuten Kaffeepause am Vor- und Nachmittag.

Workshop Inhalte


Technische Grundlagen 

· TypeScript
· npm als Package Manager
· Angular Ökosystem

Angular - Grundlagen
· Template-Syntax
· Komponenten
· Bindings
· Direktiven

Angular - Change Detection
· Unidirektionaler Datenfluss
· Change Detection im Detail

Angular - Architekturen & Patterns
· Angular Styleguide
· Aufbau einer Anwendung
· State Management

Angular - Formulare 

· Formulare
· Validierung

Angular - Advanced
· HTTP Calls
· Routing
· Performance, Codesplitting und AOT
· Deployment
· Reaktive Programmierung mit RxJS

Angular - Testing & Debugging
· Die Testpyramide
· Unit Testing
· Integration Testing
· End-to-End Testing
· Best Practices & Pitfalls
· Praktische Testing-Werkzeuge

Angular - Ausblick

· Angular Elements und Web Components
· Angular Ivy
· Progresse Web Apps mit Angular

Renke Grunwald

Renke Grunwald ist Enterprise-Entwickler bei der open knowledge GmbH in Oldenburg. Zu seinen Schwerpunkten gehören moderne Frontend-Technologien (insbesondere im Kontext von SPAs), neuartige Architekturansätze wie Microservices sowie das Thema Continuous Integration/Deployment. Die Mission seiner Arbeit ist immer, den Prozess der Softwareentwicklung zu verbessern und zu vereinfachen.