Newsletter

   Kontakt

Sicherer Betrieb von NFSv4

Das Tutorial behandelt Theorie und Praxis des Dateidienstes NFS. Spezielles Augenmerk liegt auf sicherheitsrelevanten Themen und der Verbindung von NFS mit starker Authentisierung mit Kerberos beziehungsweise GSS-API. Sie erfahren Details zu Funktionsprinzip und Netzwerkprotokoll, vertiefen die Erkenntnisse in praktischen Übungen und werfen auch einen Blick auf alternative Protokolle wie SMB.

Termine

Amazon Web Services - Bereitstellen und Betreiben von Infrastruktur und Anwendungen in der Cloud

Der architektonisch geprägte AWS-Basiskurs vermittelt essentielle Grundkenntnisse zum Erstellen von IT-Infrastruktur und Anwendungen auf AWS sowie zu Nutzung fundamentaler AWS-Dienste im Bereich Compute, Speicher, Netzwerke, Datenbanken und zeigt, wie Skalierung, hohe Verfügbarkeit und Elastizität grundlegende Benefits der Cloud erschließen. Angehende AWS Solutions Architekten können mit Beendigung des Kurses eigene Cloud-optimierte Anwendungen auf Basis serverbasierte und serverloser Infrastruktur in der AWS-Cloud bereitstellen.

Termine

Künstliche Intelligenz mit Deep Learning (2 Tage)

2-tägiger iX-Workshop zum schnellen Einstieg - Starten Sie Ihre Reise in der aufregenden Welt von Artificial Intelligence (AI) mit Hilfe von Deep Learning (DL). Gehen Sie Ihre ersten Schritte mit DL, lernen Sie was wirklich hinter dem AI-Hype steckt und werden Sie Teil der Transformation. Dieser Einsteiger-Workshop liefert eine praktische Einführung in Deep Learning mit Tensorflow und Keras bei dem alles auch mit Code vorgeführt wird. 

Termine

Künstliche Intelligenz mit Deep Learning (4 Tage)

4-tägiger iX-Intensivkurs zum Einstieg mit vielen betreuten Übungen zum selber Programmieren -
Starten Sie Ihre Reise in der aufregenden Welt von Artificial Intelligence (AI) mit Hilfe von Deep Learning (DL). Gehen Sie Ihre ersten Schritte mit DL, lernen Sie was wirklich hinter dem AI-Hype steckt und werden Sie Teil der Transformation. In diesem Intensiv-Workshop erhalten Sie ene praktische Einführung in Deep Learning mit Tensorflow und Keras bei der Sie stets selbst durch Programmieren Hand anlegen.

Termine

Webanwendungen entwickeln mit React

React, das JavaScript-Framework aus dem Hause Facebook, gehört zu den populärsten Frontend-Frameworks auf dem Markt. Bei den Downloadzahlen führt React das Feld derzeit unangefochten an.

Termine

Sichere Cloud-Nutzung

Cloud-Nutzung nimmt ungebrochen quer durch alle Sektoren und Branchen rasant zu. Ob „Early Adopter“ in der Industrie, forsche Pilotierer in der Verwaltung oder vorsichtige Skeptiker in IT-(Sicherheits-)Abteilungen, keiner kommt heutzutage mehr völlig an dem Thema vorbei. Zu sehr drängen Markt und Angebote in diese Richtung, zu stark sind die Wünsche der Nutzer, zu verlockend die Erwartungen an Funktionalität, Coolness und angeblicher Kostenoptimierung.

Termine

IT-Sicherheit: Notfallplanung und Notfallübungen

Cyberkriminalität nimmt zu. Schwachstellen werden immer schneller entdeckt und breitflächiger ausgenutzt. Studien zeigen, dass jeder zweite Cyber-Angriff zu Ausfällen in der Produktion oder Dienstleistungserbringung führt. Damit steigen die Sicherheitsrisiken für IT-Systeme, Rechenzentren und IT-Services. Einschränkungen oder Ausfälle dieser können signifikante Auswirkungen und schwerwiegende Folgen für die gesamte Organisation haben.

Termine

Vertriebsperformance 4.0

Die Customer Journey hat sich in vielen Märkten signifikant verändert. Klassische Marketing- und Vertriebsaktivitäten können dem oftmals nicht mehr gerecht werden. Diese Erkenntnis gilt nicht nur für Consumer-Märkte, sondern inzwischen auch für das B2B. Es gilt, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Termine

Automatisierte Textanalyse mit Machine Learning

In diesem Workshop geben sie Einblicke in ihre Erfahrungen, Arbeitsweisen und Algorithmen. Sie spannen den Bogen von der fachlichen Fragestellung bis zur technischen Lösung. Die Teilnehmer lernen an einem praktischen Beispiel alle Stufen eines anspruchsvollen Text-Analytics-Projekts kennen und erlangen Praxiswissen in den wichtigsten State-of-the-Art Techniken zur automatisierten Textanalyse.

Termine

Sicherheit mit dem IT-Grundschutz

Der Workshop gibt eine systematische und praxisorientierte Einführung in die Methodik des modernisierten IT-Grundschutzes und die Anwendung des IT-Grundschutz-Kompendiums sowie einen Überblick über die Inhalte und die Anwendung der BSI-Standards. Praktische Übungen ergänzen und vertiefen das vermittelte Wissen.

Termine

Parallele Programmierung in Java

In diesem praxisorientierten Seminar wird die parallele Programmierung in Java von Grund auf erschlossen. Sie werden dadurch in die Lage versetzt, effiziente, deterministische parallele Programme in Java eigenständig zu entwerfen, und Sie lernen, die richtigen Technologien und Architekturen für Ihren Anwendungsfall auszuwählen.

Termine

Multi-Core Programmierung

Die parallele Programmierung ist heute eine Schlüsseltechnologie für die Performancesteigerung von Software. In diesem Workshop lernen Sie, die aktuellen Technologie-Paradigmen der parallelen Programmierung kennen. Sie lernen Vor- und Nachteile dieser Technologien zu bewerten, um auf dieser Basis Architekturen für Ihre Parallelisierungsprojekte zu konzipieren.

Termine

Kryptografie für Entwickler

Verschlüsselung, der Schutz der Privatsphäre & Co. sind spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden ein Thema, um das sich jedes Unternehmen kümmern sollte. Die Einstiegshürden scheinen allerdings hoch: Verschiedene Arten von Verschlüsselung, zahlreiche unverständlich benannte Algorithmen, der Unterschied zwischen Verschlüsselung und Hashing, der Einsatz von Message Authentication Codes (MACs), ... all das sorgt zunächst für mehr Verwirrung als für erste Erfolge.

Termine

C++11 / C++14 / C++17

Im September 2011 wurde die neue Revision des C++-Standards (kurz C++11) von der ISO offiziell veröffentlicht, im Dezember 2014 das Update auf C++14 und Ende 2017 dann C++17. Viele Neuerungen von C++11, C++14 und C++17 werden von aktuellen Compilern bereits unterstützt. Diese Neuerungen gehen von kleinen Ergänzungen über neue Library-Komponenten bis zu komplett neuen Sprachkonstrukten.

Termine

Einstieg in die Continuous Integration mit Jenkins

Jenkins ist ein Werkzeug zur Implementierung von Continuous Integration und Continuouse Delivery (CD/CD). Die Software unterstützt Sie dabei, im Rahmen von agiler Software-Entwicklung und -Verteilung die Softwarequalität und Entwicklungspozesse zu optimieren und zu verbessern. Sie lernen, Jenkins zu installieren, betreiben, an gängige Entwicklungs-Umgebungen anzuschließen und Pipelines zu erstellen. Es werden zudem einige Anwendungsfälle aus der Praxis und die Einbindung von Versionsverwaltungen (GitLab, GitHub, SVN) und Ticketsystemen (Redmine, Jira) behandelt.

Termine

Python

Python - Interaktion mit Linux. Dieser Workshop bietet einen praxisnahen Einstieg in den Gebrauch der Programmiersprache Python für Administratoren. Nach einem knappen Durchgang durch die Eigenheiten der Sprache zeigt der Workshop in Übungen, wie Administratoren mit dem lokalen Linux-Betriebssystem interagieren können. In einem zweiten Kursteil wird der Einsatz auf die Ansprache der REST-API der verbreiteten Containerplattform Kubernetes ausgedehnt.

Termine

Powerkurs vSphere-Administration – mit GUI und Command Line (vSphere 6.7, 6.5, 6.0 und 5.x)

VMware vSphere ist die am häufigsten eingesetzte Virtualisierungslösung und hat mit der momentan vorliegenden sechsten Produktgeneration einen beachtlichen Reifegrad erreicht. Eine optimale Konfiguration einer VMware-Umgebung sowie die effiziente Administration ist jedoch nicht trivial und erfordert beachtliches Hintergrund- und Praxiswissen.

Termine

Kubernetes für Fortgeschrittene: Netzwerke, Service Meshes und Multicluster

Kubernetes ist ein OpenSource Projekt unter der Governance von Google, das den Fokus auf die Verteilung von Microservices legt. Es werden Theorie, Konzepte und Best Practices vorgestellt, die in der Regel gleich ausprobiert werden können.

Termine

System Management mit Puppet

Dieser Workshop behandelt die theoretischen Konzepte und den praktischen Einsatz der Konfigurationsverwaltung Puppet. Puppet bietet eine einfach zu erlernende Beschreibungssprache, mit der Ressourcen wie Software, Dienste und Dateien definiert und reproduzierbar auf beliebig viele Systeme verteilt und konfiguriert werden können.

Termine

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure im direkten Vergleich

Hands-on-Einstieg in die Public Cloud: Dieser 2-tägige Workshop behandelt Theorie und Praxis von Cloud Computing mit den Public Clouds der beiden wichtigsten Anbieter AWS und Microsoft Azure. Sie erfahren, welche Dienste AWS und Azure bereitstellen und wie Sie sie nutzen.

Termine

Kerberos – LDAP – Active Directory

Das Tutorial behandelt Theorie und Praxis der Netzwerkauthentisierung mit Kerberos v5. Sie lernen Kerberos als sichere Single-Sign-On-Lösung kennen und erfahren Details zu Funktionsprinzip, Netzwerkprotokoll und Sicherheitskonzepten. Praktische Erfahrungen sammeln Sie bei der Einrichtung und der Verwaltung von Kerberos-Infrastrukturen mit MIT Kerberos und Microsofts Active Directory auf Basis von Windows Server 2016.

Termine

Open Source Monitoring mit Icinga 2

Dieser Workshop erläutert die Grundlagen von Monitoring mit Icinga 2 und führt in praktischen Beispielen von der Installation zu einer Basisüberwachung von Linux und Windows mittels des Icinga 2 Agents. Die Konfiguration hierfür erfolgt mit Hilfe des Webfrontends Icinga Web 2 Director. Des Weiteren erfolgt ein Ausblick auf weitere Module zur Erweiterung von Icinga Web 2.

Termine

Neue Features in SUSE Linux Enterprise Server 12 & 15


Mit den letzten Versionen SLES 12 und SLES 15 sind viele neue Konzepte in den SUSE Linux Enterprise Server eingezogen, die neues Know-how auf Admin-Seite erforden. Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über den aktuellen SUSE LinuxEnterprise Server und zeigt die administrativen Unterschiede zu vorherigen Versionen auf.

Termine

OpenStack mit Docker

OpenStack hat sich als Standard-Open-Source-Lösung zum Betrieb einer eigenen Cloud-Infrastruktur etabliert. Neben klassischen virtuellen Maschinen lassen sich auf OpenStack auch Docker-Container und die Container-Orchestrierung Kubernetes betreiben. In
diesem Workshop lernen die Teilnehmer die Administration von OpenStack und Docker-Containern sowie deren Zusammenspiel kennen.

Termine

Big Data mit Hadoop

In diesem Kurs lernen Sie die Einsatzgebiete des Hadoop-Framework zum Betrieb von skalierbarer, verteilt im Cluster arbeitender Software kennen. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Hadoop Distributionen und erfahren, wie man Hadoop installiert, konfiguriert, administriert und nutzt.

Termine

Systemdeployment & -management mit Ansible

Dieser Kurs gibt den Teilnehmern einen Einblick in das Konzept hinter Ansible und ermöglicht einen umfassenden Einstieg in die Systemverwaltung mit Ansible anhand von praxisnahen Beispielen.

Termine