Newsletter

   Kontakt

iOS in Unternehmen: Bereitstellungsprogramme, Gerätemanagement, User Enrollment und Shared iPad


Mac & i Webinar

Viele Unternehmen händigen ihren Mitarbeitern iPhones und/oder iPads aus, die sie von der Netzwerkadministration betreuen lassen und zentral mit Software, Einstellungen, Dokumenten usw. versorgen. Aber auch die saubere Trennung von persönlichen und Unternehmensdaten auf privaten Geräten der Mitarbeiter (BYOD, Bring your own device) wird immer wichtiger.

Im Live-Webinar von Mac & i erklärt Mark Zimmermann all diese Möglichkeiten und geht ggf. auf die thematisch relevanten Neuerungen von iOS 14 ein, das Apple auf der WWDC im Juni vorstellen wird.

Mit iOS 13 hat Apple die Verwaltung mobiler Geräte in Unternehmen deutlich ausgebaut. Einerseits wurden die Gerätemanagement-Optionen für firmeneigene iOS-Geräte stark erweitert. Andererseits wird aber auch das Einbeziehen privater Geräte durch die neu gebotene Benutzerregistrierung (User Enrollment) möglich. Firmen, in denen sich mehrere Anwender ein iPad teilen dürfen/sollen, erhalten mit der neuen Funktion "Shared iPad" ebenfalls eine wertvolle Option an die Hand. Obendrein wurde der Apple Business Manager maßgeblich erweitert.

Zum Verwalten von iPhones und iPads per MDM können Unternehmen auf Apples hauseigene Werkzeuge zurückgreifen: das Device Enrollment Program (DEP) für die automatisierte Registrierung von iOS-Geräten an einem MDM-System und das Volume Purchase Program (VPP) für den Kauf von Apps im Unternehmensbedarf. Mit dem Apple Business Manager hebt Apple diese Programme auf eine neue Ebene. Auch im Umfeld der Managed Apple IDs hat Apple einiges getan und das Fundament für viele neue Unternehmensfunktionen gelegt.

Das 120-minütige Live-Webinar liefert ausführliche Informationen zu diesem Thema – von der Beschaffung, Verteilung und MDM-Anbindung von iOS-Geräten über die Möglichkeiten eines MDM-Systems bei der zentralen Inventarisierung, Konfiguration und Verwaltung von iOS-Geräten bis zur Verwaltung von BYOD-Geräten via User Enrollment. Dabei betrachten wir die gebotene Bandbreite der dienstlichen Endgeräte (Gerätemanagement, Shared iPad).

Sie erfahren nicht nur den Unterscheid zwischen den unterschiedlichen Verwaltungsarten, sondern können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Live-Demos runden das Webinar ab. Außerdem beantwortet der Referent Fragen der Teilnehmer.


Das Webinar wird moderiert von Mac & i-Chefredakteur Stephan Ehrmann.

Zielgruppe

System- und Netzwerkadministratoren, IT-Verantwortliche in Unternehmen.

Themenschwerpunkte

  • Die Begriffswelten DEP, VPP und ihre Einsatzmöglichkeiten im Firmenumfeld werden Ihnen nähergebracht. 
  • Sie lernen den Apple Business Manager (ABM) im Zusammenspiel mit einem MDM-System kennen. Wir beleuchten die Einrichtung, Anbindung und Nutzung der genannten Systeme. Bonus: MDM Rollout Deep Dive und warum spielt dies mit der Frage des „Backup von iOS Geräten“ zusammen. 
  • Verwalten und Betreuen Sie firmeneigene Geräte, BYOD Geräte mit User Enrollment oder auch geteilt genutzte iPads (Shared iPads).  

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern antworte ich auf Ihre Anfrage per E-Mail!

Jeanette Dobbertin, Event-Manager // jed@heise.de

Aufzeichnung

Die Aufzeichnung des Webinars vom 22.07.2020 steht aus technischen Gründen noch nicht zur Verfügung. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine Email.


Dauer: ca. 120 Minuten (inkl. Q&A)

Preis: 99,00 € inkl. MwSt.


Interesse

Referenten & Moderation

Stephan Ehrmann - Moderation

Chefredakteur Mac & i

Apple-Experte Stephan Ehrmann hat Mac & i 2010 gegründet und leitet die Redaktion als Chefredakteur. Zwischen September 1990 und Juni 2015 arbeitete er bei c't, davon fünf Jahre als leitender Redakteur und zwölf Jahre als stellvertretender Chefredakteur.

Mark Zimmermann


Der Referent Mark Zimmermann blickt auf eine mehrjährige Erfahrung im Umfeld des mobile Computing zurück. Er hat unter anderem ein Team zur mobilen Lösungserstellung für einen großen Energieversorger aufgebaut, das obendrein Apps entwickelt, sowohl für Endkunden als auch für den internen Einsatz.

Systemvoraussetzungen

Bitte nutzen Sie für den Ticketkauf eine E-Mail-Adresse, auf die Sie freien Zugriff haben! Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihr Ticket und einen personalisierten Zugangslink (gültig für die Live-Sendung und die Aufzeichnung). Deshalb ist es pro Anmeldung nur möglich ein Ticket zu kaufen!

Wichtig: Ihre Zugangsdaten

Sie erhalten den Zugang zum Webinar bzw. der Online-Konferenz in einer Bestätigungs-E-Mail – inkl. Rechnung und Ticket. Diese E-Mail wird Ihnen umgehend nach Abschluss der Bestellung zugestellt. In dieser E-Mail finden Sie den Zugangs-Link zum Webinar neben Ihrem Namen (Teilnehmer). Bitte stellen Sie dafür die HTML-Ansicht ein! Überprüfen Sie daher auf jeden Fall den Eingang der E-Mail und ggf. auch Ihren SPAM-Ordner.

Der Link ist personalisiert und erlaubt Ihnen einen direkten Zugriff auf die Sendung (Live-Sendung + Aufzeichnung), ohne dass Sie sich einloggen müssen. Ein gleichzeitiges Ansehen des Webinars mit diesem Link an mehreren Rechnern ist nicht möglich. Falls Sie von einem Rechner auf einen anderen wechseln wollen, ist der Link für ca. 2 Minuten nach Schließen des Browserfensters auf dem ersten Rechner gesperrt. Danach können Sie das Webinar auf einem anderen Rechner fortsetzen.


Das Streaming der Live-Events erfolgt via HTML5 im Browser. Sie können die Webinare über Ihren PC oder Mac sowie iPad, iPhone oder Android-Gerät verfolgen – ein Flash-Plugin wird nicht benötigt.

Hier können Sie testen, ob Ihr Gerät zur Teilnahme an unserem Webinar geeignet ist und auch die Ihnen zur Verfügung stehende Bandbreite testen: www.techcast.com/faq

Möchten Sie Partner werden?

Mit der deutlichen Logointegration Ihres Unternehmens im Umfeld der redaktionellen Webinare der Heise Medien GmbH & Co.KG erhalten Sie optimale Aufmerksamkeit bei Ihrer Zielgruppe.


Erika Hajmássy
Verkaufsleiterin Heise Events
Tel.: +49 511 5352-266
erh@heise.de