20. bis 22. November 2018 in Hannover

vSphere – What's new

3-tägiger iX-Workshop

Mit mehr als 650 neuen Features in seiner sechsten Hypervisor-Generation verspricht VMware höhere Leistung, bessere Skalierbarkeit und mehr Funktionalität für das Rechenzentrum. Neben vielen Optimierungen im Detail sind Funktionen hinzugekommen, wie eine 4-Wege-Fehlertoleranz, VMware Virtual Volumes zur leichteren Storageverwaltung, 3D-Grafikvirtualisierung (in Zusammenarbeit mit NVIDIA) und eine integrierte OpenStack-Distribution.

In dem dreitägigen Workshop arbeiten Sie live an vSphere 6.5 mit den neuen Funktionen, diskutieren Update-Möglichkeiten und sind danach für den Einsatz der neuen vSphere Generation perfekt vorbereitet.

 

Voraussetzungen:

Die Teilnehmer sollten bereits Administrationserfahrung unter einer vorherigen Version von VMware vSphere haben.

 

Der Workshop ist auf 15 Teilnehmer begrenzt!

 

++ Sichern Sie sich bis 6 Wochen vorher 10% Frühbucherrabatt ++

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 1.939,50 Euro (bis 08.10.2018)
Standardticket: 2.155,00 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 50%) nicht möglich, werden die Teilnehmer spätestens 14 Tage vorher durch das Heise Events-Team informiert.

vSphere – What's new

Tag 1 (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)

08:30 - 09:00 Uhr Registrierung

9:00 Uhr: Workshopbeginn

  • Überblick über neue Features und Funktionen in vSphere 6.5
  • Neuerungen im Management von vCenter und ESXi Server: Architektur, neue
    Funktionen, Clients
  • Neue Features für virtuelle Maschinen: Was bringt Hardware Level 13?
  • Storage: Aktualisierungen bei Virtual SAN, neues Storage-Paradigma mitVirtual Volumes (VVols), Neuerungen bei iSCSI, FibreChannel und NFS
  • Neuerungen im VMware Dateisystem VMFS6

Tag 2 (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)

 
 9:00 Uhr: Workshopbeginn
  • Verfügbarkeit: Multiprocessor Fault-Tolerance (SMP-FT), Neuerungen invSphere HA und Replication
  • Netzwerk: Erweiterungen bei Virtuellen Switches,Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX
  • Network I/O Control – Neuerungen und Administartion
  • Performance Verbesserungen im Netzwerkbereich
  • Verbesserungen im Management: Platform Services Controller
  • Zertifikatsverwaltung unter vSphere 6.5
  • Installation und Upgrade: Wie aktualisiere ich meine Infrastruktur auf vSphere 6.5?

Tag 3 (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)

 
 9:00 Uhr: Workshopbeginn
  • Backup einer Vmware Umgebung: Möglichkeiten und Werkzeuge von Drittherstellern
  • Verbesserungen in der Security. Verschlüsselung in vSphere 6.5
  • Weiterführende Features für große Umgebungen
  • Automatisierung und Orchestrierung: Einführung in PowerCLI und Orchestrator, Neuerungen bei Automatisierungsfunktionen
  • API-Zugriff auf vSphere
  • Tools zur Überwachung und vereinfachten Verwaltung: VMware vRealize Operations, Runecast, LogInsight
dazwischen jeweils
 

10:30 - 11:00 Uhr Kaffeepause

13:00 - 14:00 Uhr Mittagessen

15:15 - 15:45 Uhr Kaffeepause

 

nach oben

Veranstaltungsort:

Heise Medien GmbH & Co. KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover

www.heise.de

Hotelzimmer in Hannover:

Sie benötigen noch eine Übernachtungsmöglichkeit zur Teilnahme an unserem Workshop? Folgende Hotels in der Nähe des Verlages können wir Ihnen empfehlen:

GHotel
 

Ibis
 

MSR

Referent:

Jens-Henrik Söldner Geschäftsführer, Söldner Consult GmbH

Jens-Henrik Söldner leitet den Geschäftsbereich Infrastruktur bei der Söldner Consult GmbH in Nürnberg. Sein Unternehmen ist auf Virtualisierungsinfrastrukturen auf Basis von VMware, Citrix und Microsoft spezialisiert.

Als langjähriger VMware Mentor Instructor und Associate VCI mit 20-jähriger IT-Praxis gehört er zu den profiliertesten Virtualisierungs-Trainern in Europa. Zu den Kunden seines Unternehmens zählen u.a. die Hersteller VMware und EMC sowie zahlreiche Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen.
 
Für seine Beiträge in der Community hat VMware ihm den Titel „vExpert“ verliehen.
 
Neben seiner Tätigkeit als Consultant und Trainer unterrichtet er
Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule in Nürnberg und gibt als regelmäßiger Autor für die Fachzeitschrift "iX - Magazin für professionelle Informationstechnik" sein Wissen in den Bereichen Virtualisierung, Storage und Cloud weiter.
 
Er hält sämtliche relevante Zertifizierungen im Virtualisierungsumfeld, u.a. den VCAP6-DCA und -DCD, sowie den MCSE: Private Cloud und dem MCSE für den Microsoft Azure.

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zum Workshop?​

Silvia Langer

Tel.: +49 511 5352-366

E-Mail: sil@heise.de