Automatisierung und Orchestrierung von VMware-Infrastrukturen

3-tägiger iX-Workshop vom 25. bis 27. Oktober 2017

VMware vSphere ist die am häufigsten eingesetzte Virtualisierungslösung und hat mit der momentan vorliegenden 6. Produktgeneration einen beachtlichen Reifegrad erreicht.
Bei vielen Installationen treten nun zunehmend Fragen der Automatisierung und Orchestrierung in den Vordergrund.
 
In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer in praktischen Übungen direkt am System, wie VMware vSphere mithilfe von vRealize Automation, vRealize Orchestrator, PowerCLI und weiteren Werkzeugen automatisiert werden können.
 
Dieser iX-Workshop geht daher intensiv auf den Themenkomplex der Automatisierung und Orchestrierung ein. Behandelt werden neben vRealize Automation und dem kostenfrei mitgelieferten – aber noch wenig bekannten – Werkzeug vCenter Orchestrator auch Möglichkeiten zum Scripten über PowerCLI und vCLI.
 
 
Voraussetzungen:
Die Teilnehmer sollten mit den Grundlagen der Virtualisierung vertraut sein und gute Administrationskenntnisse von VMware vSphere mitbringen. Ebenso von Vorteil sind erste Erfahrungen mit Scripting- und Workflow-Werkzeugen, aber nicht unabdingbar.
 

Leistungen Ihres Workshoptickets:
  • Workshopunterlagen
  • Tagungsgetränke & Verpflegung
  • Teinahmebescheinigung
  • Notebooks werden zur Verfügung gestellt
 

Der Workshop ist auf 15 Teilnehmer begrenzt!

++ Sichern Sie sich bis 13. September 10% Frühbucherrabatt ++

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 1.763,00 Euro (bis 13.09.2017)
Standardticket: 1.959,00 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Programm Automatisierung und Orchestrierung von VMware-Infrastrukturen

Tag 1
 
08:30 - 9:00 Uhr Registrierung

09:00 - 13:00 Uhr
 
Teil 1: Einführung in die Automatisierung und Orchestrierung von vSphere
  • Vorstellung des vRealize Orchestrator und der Einsatzmöglichkeiten, die das kostenfreie mitgelieferte Workflow-Werkzeug bietet
  • Grundlagen von Scripting, Automatisierung und Orchestrierung mit vSphere und Vorstellung der Übungsumgebung
  • Administration auf der Kommandozeile: vCLI, vMA, PowerCLI
  • Arbeiten mit der vSphere API und verwandten Diensten (vCenter Inventory, Managed Object Browser, Onyx und Co.)
     
13:00 - 14:00 Uhr  Mittagessen
 
14:00 - 18:00 Uhr

Teil 2:

  • Installation und Grundkonfiguration des vRealize Orchestrators
  • Arbeiten mit der Oberfläche des vRealize Orchestrators
  • Erstellung und Verwaltung von Workflows – schrittweise von einfach zu komplex

Tag 2:

09:00 - 13:00 Uhr

Teil 3:
  • Integration von vRealize Orchestrator mit Drittsystemen: Active Directory, eMail, SSH
  • Übungen zur Umsetzung wichtiger Aufgaben (z.B. Provisionierung von VMs, Snapshot-Reporting, Konfiguration ESXi)
 
13:00 - 14:00 Uhr  Mittagessen
 
14:00 - 18:00 Uhr

Teil 4:

  • Weitere Übungen zur Umsetzung wichtiger Aufgaben
    (z.B. Provisionierung von VMs, Snapshot-Reporting, Konfiguration ESXi)
  • Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten von vRealize Automation (ehemals DynamicOps) zur Provisionierung von virtuellen Maschinen und Cloud Diensten
  • Grundkonfiguration von vRealize Automation

Tag 3:

09:00 - 13:00 Uhr

Teil 5:
  • Bereitstellung von IaaS – Diensten mit vRealize Automation
  • Übungen zur Konfiguration des Service Catalogs von vRealize Automation (z.B. Bereitstellung von Blueprints, Genehmigungsworkflows, Kostenprofile)
     
13:00 - 14:00 Uhr  Mittagessen
 
14:00 - 18:00 Uhr

Teil 6:

  • Zusammenspiel von vRealize Orchestrator und vRealize Automation
  • Integration von vRealize Orchestrator in vRealize Automation
  • Übungen zur Bereitstellung von Orchestrator Workflows im Service Catalog sowie Erweiterung bestehender vRealize Automation Workflows

Pro Tag jeweils 15-30 Minuten Kaffeepause am Vormittag und Nachmittag!

nach oben

Termin:

25. - 27. Oktober 2017


Ort:

Heise Medien GmbH & Co.KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover

Hotelzimmer:

Sie benötigen noch eine Übernachtungsmöglichkeit zur Teilnahme an unserem Workshop? Folgende Hotels in der Nähe des Verlages können wir Ihnen empfehlen:

GHotel
 

Ibis
 

MSR

Referent:

Jens-Henrik Söldner Geschäftsführer, Söldner Consult GmbH

Jens-Henrik Söldner leitet den Geschäftsbereich Infrastruktur bei der Söldner Consult GmbH in Nürnberg. Sein Unternehmen ist auf Virtualisierungsinfrastrukturen auf Basis von VMware, Citrix und Microsoft spezialisiert.

Als langjähriger VMware Mentor Instructor und Associate VCI mit 20-jähriger IT-Praxis gehört er zu den profiliertesten Virtualisierungs-Trainern in Europa. Zu den Kunden seines Unternehmens zählen u.a. die Hersteller VMware und EMC sowie zahlreiche Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen.
 
Für seine Beiträge in der Community hat VMware ihm den Titel „vExpert“ verliehen.
 
Neben seiner Tätigkeit als Consultant und Trainer unterrichtet er
Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule in Nürnberg und gibt als regelmäßiger Autor für die Fachzeitschrift "iX - Magazin für professionelle Informationstechnik" sein Wissen in den Bereichen Virtualisierung, Storage und Cloud weiter.
 
Er hält sämtliche relevante Zertifizierungen im Virtualisierungsumfeld, u.a. den VCAP5-DCA und -DCD, sowie den MCSE: Private Cloud.

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zum Workshop?​

Jeanette Dobbertin

jed@heise.de