3. Innovators Summit - Digital Health

HOW TO ENGAGE THE USER

Mit sektorenübergreifender Vernetzung, Big Data und künstlicher Intelligenz gewinnt die Digitalisierung im Gesundheitswesen massiv an Fahrt. Die Chancen sind groß. Aber nutzen können sie nur jene, die verschiedene Akteure im Gesundheitswesen an einen Tisch bringen – und Patienten, Medizinern und Gesundheitskonsumenten ein überzeugendes Angebot machen.

„User Engagement“ ist daher das große Thema des dritten „Innovators Summit Digital Health“, veranstaltet von der deutschen Ausgabe der MIT Technology Review.

DAS ERWARTET SIE

ERFAHREN SIE:
welche Technologien künftig relevant werden. Die Konferenz schlägt dabei eine Brücke zwischen Vision und Praxis. Erkennen Sie, welche Ansätze gerade in der Forschung vorangetrieben werden und wie Kliniken, Pharmahersteller oder Krankenkassen diese Technologien nutzen können.


TREFFEN SIE:
maßgebliche Vertreter und Ideengeber aus allen Bereichen der Gesundheitsbranche: Klinik, Wirtschaft, Forschung, Erstattung und Politik. Vier parallele, praxisnahe Workshops bieten Gelegenheiten, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und Ansatzpunkte für Kooperationen zu finden.


GEWINNEN SIE:
wertvolle Erkenntnisse und konkrete Ideen für die Entwicklung Ihrer eigenen Digitalisierungsstrategie. Nutzen Sie die neu gewonnenen Kontakte für eine pragmatische Hilfe bei der Umsetzung.

DER INNOVATORS SUMMIT STEHT FÜR

KREATIVITÄT
Bei dieser professionell moderierten Mischung aus Konferenz und Workshop wird gemeinsam nachgedacht und intensiv miteinander gearbeitet. Profitieren Sie vom Pioniergeist und Gestaltungswillen einer InnovationsCommunity, die Technology Review nun zum dritten Mal zusammenbringt.


OFFENHEIT
Sie treffen auf spannende Leute mit Leidenschaft für das Thema. Knüpfen Sie Kontakte, die Ihnen auch nach der Veranstaltung weiterhelfen können.


PRAXISNÄHE
In Vorträgen stellen hochrangige Experten zukunftsweisende Konzepte vor. In vier parallelen Workshops erarbeiten die Teilnehmer, was diese Konzepte konkret für die Gesundheitsbranche bedeuten können.

ZIELGRUPPEN

Entscheider aus Krankenkassen, Kassenärztlichen Vereinigungen, der pharmazeutischen Industrie (Innovation, Strategie, IT), von Diagnostika- und Medizintechnik-Herstellern, Ärztliche Direktoren und IT-Verantwortliche von Kliniken, Ärztliche Leiter von Medizinischen Versorgungszentren, Start-up-Gründer, Verantwortliche aus der Gesundheits-IT, Elektronik-Industrie, Vertreter von Patienten- und Berufsverbänden, Politik

PROGRAMM (vorläufig)

INNOVATION LAB

In vier parallelen Innovation Labs erhalten die Teilnehmer Einblicke in relevante Technologien und erarbeiten an einem Beispiel, wie eine Anwendung aussehen könnte.

User Interface

  • Von Telemedizin über Chatbot bis Sprachassistent: Worauf legen Mediziner, Patienten, Gesundheitskonsumenten wert?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus?

Datenschutz und Datasharing

  • Was kann die Blockchain-Technologie?
  • Wann teilen Patienten, Mediziner, Gesundheitskonsumenten Daten?
  • Was bedeutet das für eine Gesundheits-Cloud?

Künstliche Intelligenz

  • Was sind die Möglichkeiten Welche Daten brauche ich?
  • Welche Geschäftsprozesse ergeben sich daraus?

Personal Health

  • Von Wearables bis Gesundheits-Apps: Welche Rolle können sie spielen?
  • Wie wird aus dem Angebot ein sinnvolles Präventions und Therapiemodell?

RÜCKBLICK

Tickets hier in Kürze!

Termin:
24. Oktober 2018

 

Veranstaltungsort: 
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13
10117 Berlin

www.quadriga-forum.de

 

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):

Standardticket: 499,00 Euro
Frühbucherticket: 419,00 Euro

Sichern Sie sich den Frühbucherpreis bis zum
12. September 2018!

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zur Konferenz?​

Svenja Goltz

Tel.: 0511 5352 738
Mail: svgo@heise.de