8:30 Uhr Registrierung

9:30 Uhr Begrüßung
Robert Thielicke, Chefredakteur Technology Review
Dr. Johannes Wimmer, Medservation

9:40 Uhr Digitale Gesundheit für Deutschland = sichere Infrastruktur + gute digitale Anwendungen 
Oliver Schenk, Bundesministerium für Gesundheit, Abteilungsleiter Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik

10:00 Uhr The Reality of a digitized Healthcare System
Morten Elbæk Petersen, CEO sundhed.dk

10:20 Uhr Gläsern? Mündig! Der Patient im Zentrum der digitalen Welt
Dr. Markus Schlobohm, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, Techniker Krankenkasse

10:40 Uhr Wie künstliche Intelligenz das Verhältnis von Arzt und Patient verändert
Dr. Martin Hirsch, Mitgründer und Chief Scientific Officer, Ada Health GmbH

10:50 Uhr Big Data und Datenschutz: So lässt sich beides vereinen
Sebastian Weyer, Co-Founder Statice

11:00 Uhr Einführung in die Workshops Teil 1

11:05 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Parallele Workshops Teil 1 - Herausforderungen

Digitale Vernetzung und Kostendruck, Moderation: Dr. Rolf Porsche, Porschehealth
Was sind die Kostentreiber? Haben bisherige Digitalisierungsprojekte die Kosten gesenkt?
Wenn nein, warum nicht?

Hindernisse für Big Data, Moderation: Prof. Thomas Teyke, Hochschule Fresenius
Welche Haupt-Hindernisse stehen einer umfangreicheren Datennutzung im Weg? Warum geht die Bewältigung dieser Hindernisse so schleichend voran?

Die neue Rolle der Patienten / Gesundheitskonsumenten, Moderation: Dr. Johannes Wimmer,  Medservation
Was wollen die Patienten / Gesundheitskonsumenten? Was steht der Erfüllung dieser Wünsche im Weg? Wo werden die Patienten / Gesundheitskonsumenten die Branche vor sich hertreiben?

Neue Regeln, neue Bedrohungen: IT-Sicherheit und Datenschutz, Moderation: Till Moysies,  Moysies&Partner
Impulsvortrag: Hans-Peter Bursig, Geschäftsführer ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

Wie gehen die Beteiligten mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung um? Wo bremsen Datenschutzregeln und IT-Sicherheits-Bedenken die Digitalisierung des Gesundheitssektors?

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Panel-Diskussion: Wie kann der konventionelle Gesundheitssektor den Herausforderungen der Digitalisierung begegnen?
Dr. Shari Langemak, Philips GmbH / Tobias Meixner, Geschäftsführer smart Helios GmbH / Peter Müller, Vorstand Stiftung Gesundheit & Vorstand Medizin Management Verband
Moderation: Johannes Wimmer, Medservation
 
14:20 Uhr Smart Hospital: Von der Vision zur Wirklichkeit
Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Essen
 
14:40 Uhr Digitale Lösungen für die bessere Patientenversorgung
Thorsten Mintel, Director Customer Operations, Pfizer Pharma GmbH Berlin
 
15:00 Uhr How Artificial Intelligence is transforming clinical genomics
Dr. Jurgi Camblong, CEO and Co-Founder of Sophia Genetics
 
15:10 Uhr Einführung in die Workshops Teil 2

15:15 Uhr Kaffeepause

15:45 Uhr Parallele Workshops Teil 2 - Lösungen

Kosten senken durch digitale Vernetzung
Wie kann die digitale Vernetzung helfen? Welche Geschäftsmodelle ergeben sich daraus? Was bedeuten sie für die Beteiligten?

Mit Big Data zu besseren Diagnosen und Therapien
Wo sind Big Data-Anwendungen am sinnvollsten? Was erwarten die Beteiligten (Patienten, Ärzte, Kliniken, Kassen, Pharmahersteller)? Welche Sharing-Modelle ergeben sich daraus?

User-Experience als Wettbewerbsvorteil
Welche Konsequenzen ergeben sich aus der neuen Rolle der Patienten / Gesundheitskonsumenten? Welche  Geschäftsmodelle können daraus entstehen?

IT-Sicherheit und Datenschutz richtig managen
Wie lassen sich Datenschutz und Datasharing vereinbaren? Welchen Spielraum gibt die EU-Datenschutzgrundverordnung?

17:30 Uhr Präsentation der Ergebnisse und Zusammenfassung

Termin:
22. November 2017

 

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):

Frühbucherticket:
424,00 Euro

Standardticket:
499,00 Euro

++ Startups erhalten 40 % Rabatt ++ (Anmeldung per Email an svgo@heise.de)

Veranstaltungsort: 
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13
10117 Berlin

www.quadriga-forum.de