Termin:

28. - 30. November 2017

Ort:

Heise Medien GmbH & Co.KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover

 

Teilnahmegebühr:

Frühbucherticket
(bis 16.10.2017):
2.019,00 Euro (inkl. MwSt.)

Standardticket:
2.244,00 Euro (inkl. MwSt.)

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zum Workshop?​

Jeanette Dobbertin

jed@heise.de

Systemmanagement mit Puppet 2017

iX Workshop Zentrale Konfigurationsverwaltung mit Puppet (3 Tage)

Schritt für Schritt zu mehr Automatisierung in der Systemadministration


Dieser Workshop behandelt die theoretischen Konzepte und den praxisnahen Einsatz der Konfigurationsverwaltung Puppet. Puppet bietet eine einfach zu erlernende Beschreibungssprache, mit der Ressourcen wie Software, Dienste und Dateien definiert und reproduzierbar auf beliebig viele Systeme verteilt und konfiguriert werden können.

Nach einer kurzen Einführung in das allgemeine Thema "Konfigurationsverwaltung" werden typische Szenarios für den Einsatz von Puppet erläutert. Anhand gängiger Aufgaben aus der Systemadministration werden die Sprachkonstrukte für Puppet näher gebracht, die der Teilnehmer direkt anhand verschiedener Übungen anwenden kann. Am Folgetag werden erweiterte Konzepte wie Module, Templates, Best Practices und empfohlene zusätzliche Tools wie beispielsweise Foreman beim Einsatz von Puppet besprochen.

Voraussetzungen:

Als Teilnehmer des Workshops sollten Sie ein grundlegendes Verständnis für die System- und Netzwerkadministration unter Linux mitbringen. Grundelegende Kenntnisse in der Shellprogrammierung werden vorausgesetzt. 

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

 

++ Sichern Sie sich bis 16. Oktober 10% Frühbucherrabatt ++

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 2.019,00 Euro (bis 16.10.2017)
Standardticket: 2.244,00 Euro

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++