Partner & Sponsoren

Accellence Technologies GmbH

Accellence Technologies GmbH aus Hannover – der Spezialist für Software-/ Videomanagement-Lösungen zum Thema Video.

Leistungsfähige und sichere Videomanagement-Produkte zur Übertragung und Speicherung sowie zur Anzeige von Video, die genau auf die Kunden-Anforderungen zugeschnitten sind.

Die modulare und flexible Videomanagement-Software vimacc bietet u.a. innovative, Ressourcen schonende Verschlüsselungsoptionen: Systemweite und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Video- und Audio-Daten. Die Verschlüsselung verhindert zuverlässig jegliche Manipulation der Video-Streams durch andere Software. Auch unautorisierte Einsicht in die Video­-Daten ist damit sowohl bei der Übertragung als auch bei Speicherung ausgeschlossen. Video in der Cloud wird damit erst sicher möglich.

Die Videomanagement-Software EBÜS ist unsere umfassende Videomanagement-Lösung für Notruf- und Service-Leitstellen (NSL) und die Polizei. Die Leitstelle kann mittels EBÜS alle bei ihren Kunden vorhandenen Systeme aufschalten und viele innovative Dienstleistungen anbieten. Mit EBÜS können alle Arten von Bildquellen wie z.B. IP-Kameras, Video-Encoder, digitale Video-Recorder (DVR), Netzwerk-Video-Recorder (NVR), Videomanagement-Systeme (VMS), Cloud-Lösun­gen (Hosted Video) u.v.m. unter einer einheitlichen Oberfläche angezeigt und bedient werden

Kompetente Beratung zum Systemkonzept sowie bei der Realisierung anspruchsvoller Videoüberwachungsaufgaben zur Erreichung von Kostensenkungen und zum Schutz von Investitionen.

Langjährige (Projekt-) Erfahrung und hochqualifizierte Entwickler zur Erstellung kundenspezifischer Softwarelösungen als Dienstleistung.

Airbus

Airbus CyberSecurity ist der europäische Anbieter für hochwertige Lösungen und Services im Bereich Cyber-Sicherheit. Mehr als 600 Experten tragen weltweit zur Cyber-Sicherheit unserer Kunden, wie Regierungen und Behörden, Betreiber kritischer Infrastrukturen und der Industrie bei. Unsere Produkte und Dienstleistungen unterstützen rund um die Uhr die Abwehr von Cyber-Angriffen sowie eine wirksame Immunisierung der Infrastrukturen. Hierbei greifen unsere Experten in drei Cyber Defence Center in Deutschland, Frankreich und Großbritannien auf eine breit gefächerte Expertise und neueste Technologien zurück.

Airbus Defence and Space ist eine von drei Divisionen der Airbus Group und die europäische Nummer eins im Verteidigungs- und Raumfahrtgeschäft. Zudem ist die Division das weltweit zweitgrößte Raumfahrtunternehmen und mit einem Jahresumsatz von rund 13 Milliarden Euro und mehr als 38 000 Mitarbeitern eines der zehn größten Verteidigungsunternehmen.

CyProtect AG

Die CyProtect AG ist auf IT-Security spezialisiert:

  • Schutz vor Schad-Software
  • Embedded Systems Security
  • Awareness-Schulungen
  • Management und Security-Lösungen für Smartphones und Tablets
  • Verschlüsselung von Festplatten, Dateien & Verzeichnissen, Datenbanken,

Cloud-Speicher, Virtuelle Umgebungen

  • Verschlüsselung von Emails, FileTransfers, Netzwerkverkehr
  • Management verschlüsselter Umgebungen (SSH, HSM, HSE, Tokenization)
  • Starke Authentifizierung und Network Access Control
  • Schutz sensibler Daten
  • Schwachstellen-, Patch-, Image- und Systems-Management

Wir bieten skalierende Lösungen und Support für kleine, mittlere und große Unternehmen und Behörden – verbunden mit Dienstleistungen für Einführung und Betrieb.

Unsere Hersteller:

Kaspersky, SEPPmail, egoSecure, gemalto (SafeNet), macmon, NCP, SSH(Tectia), Sophos(UTM), Utimaco, 8MAN

Auf unserem Stand B16 in Halle 6 beraten wir Sie gerne zu folgenden Themen:

  • Schutz Ihrer IT-Infrastruktur vor Angriffen und Spionage
  • Emails verschlüsseln – einfach für Absender und Empfänger
  • Daten sicher transportieren
  • Schlüsselmaterial hochsicher aufbewahren
  • Virtuelle Umgebungen und deren Kopien verschlüsseln
  • Anwendungen tunneln oder sichere SSH-Verbindungen einrichten
  • Zugang zum Firmennetzwerk hochsicher gestalten

Gehaltsabrechnungen und andere vertrauliche Dokumente als verschlüsselte Emails kostengünstig und „compliant“ zustellen

Mehr Informationen zur CyProtect AG

Corero

Corero

Mit dem Fokus ISPs, Hosting-Anbietern, Serviceprovidern oder Unternehmen eine umfassenden, technologisch einzigartigen Schutz vor Cyberbedrohungen und DDoS Attacken aller Art zu liefern, hat sich Corero mit seiner SmartWall Technologie sehr schnell am Markt etabliert und gehört heute zu den herausragenden Lösungen am Markt für DDoS Protection Lösungen. Durch einen Ansatz DDoS-Attacken in Echtzeit, Inline und automatisiert zu detecten und zu mitigieren ist Corero äußerst erfolgreich bei Kunden und Partnern, die die Aufrechterhaltung von businesskritischen Services und Diensten in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen gestellt haben. Mit der skalierbaren Lösung, einem 24/7 SecureWatch Service, dem Smart Protect Programm für MSPs, der Ankündigung von 100 Gbit/s Ethernet, die Technologie-Kooperation mit Juniper Networks und einem flexiblen Preismodell ist Corero heute die kosteneffizienteste Lösung im Markt und gehört technologisch – bestätigt unter anderem durch unabhängige Tests wie der von NSS Labs für DDoS Protection Solutions – zu den Vorreitern eines immer weiter wachsenden Marktes für DDoS-Schutz Lösungen. Der Hauptsitz von Corero befindet sich in den USA, Hudson, Massachusetts. Die europäische Zentrale ist in London, die deutsche Niederlassung ist in Berlin angesiedelt.

CryptoTec AG

Die inhabergeführte CryptoTec AG entwickelt und vertreibt hochverschlüsselte Kommunikations-, Kooperations-, Storage- und Infrastruktursoftware. Digitale Signaturen, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und eine automatisierte Public-Key-Infrastructure sind Ausgangspunkt für die Entwicklung geschlossener Benutzerkreiskonzepte. Mensch-zu-Mensch und Maschine-zu-Maschine Kommunikation, symmetrisch und asymmetrisch verschlüsselt und nach höchstem Sicherheitsstandard, einfach benutzbar umgesetzt. Sowohl Administrationen als auch Unternehmen und Privatpersonen setzen global auf die kryptographischen Sicherheitslösungen von CryptoTec.

Die CryptoTec AG investiert einen hohen Betrag in die Überprüfung ihrer Software Module durch externe Revisionsunternehmen. Sämtliche Revisionsunternehmen sowie weltweit bekannte White-Hat Hacker bestätigen, dass sie keinen einzigen Angriffspunkt gefunden haben, der es möglich macht, in das System einzudringen. Sie attestieren CryptoTec vollkommene Sicherheit.
Das Unternehmen verfügt neben der Zentrale in Köln über Büros und Niederlassungen in Indien und Hong Kong.

Ergon Informatik AG und Airlock Suite

1984 gegründet und mit aktuell 270 Mitarbeitenden gehört Ergon Informatik AG heute zu den traditions- und erfolgreichsten Informatikdienstleistern der Schweiz. Über 80% aller Mitarbeitenden sind Softwareentwickler mit Hochschulabschluss. Die meisten davon sind Informatikingenieure der ETH Zürich, einer der zehn Topuniversitäten der Welt. Zudem wurde Ergon Informatik AG mehrfach für ihre nachhaltige Personalpolitik ausgezeichnet.

Ergon Informatik AG ist breit diversifiziert und erbringt Dienstleistungen für unterschiedlichste Branchen. Herausragende Kompetenzen weist Ergon im Bereich Finanzdienstleistungen, E-Banking, Telekommunikation und Security aus. 1997 hat Ergon das erste E-Banking der Schweiz für die Credit Suisse entwickelt.

Airlock Suite
Die Airlock Suite kombiniert die Themen Filterung und Authentisierung in einer abgestimmten Gesamtlösung, die punkto Usability und Services Massstäbe setzt. Die Airlock WAF (Web Application Firewall) schützt Internet-Anwendungen zuverlässig mit systematischen Kontroll- und Filterungsmechanismen und mit vielfältigen Erweiterungsoptionen.
Im Zusammenspiel mit Airlock WAF ermöglicht Airlock Login die zuverlässige Authentisierung und Autorisierung von Benutzern. Doch Airlock Login steht nicht nur für optimale Sicherheit, sondern auch für hohe Usability und Kosteneffizienz.

Airlock IAM ist die zentrale Authentifizierungsplattform mit Enterprise-Funktionen. Sie ermöglicht Kunden, Partnern oder Mitarbeitenden mit einmaliger Anmeldung den sicheren Zugang zu Daten und Anwendungen und automatisiert die Benutzeradministration.

Das Security-Produkt Airlock ist seit dem Jahr 2002 am Markt und heute bei über 400 Kunden weltweit im Einsatz.
 

Mehr Informationen zu Ergon Informatik AG

FH Oberösterreich

Das Department „Sichere Informationssysteme“ mit seinen technischen Studiengängen „Sichere Informationssysteme Bachelor“ und „Sichere Informationssysteme Master”, sowie dem 

den werden zu ExpertInnen sowohl in IT-Security (mit Schwerpunkten technische Planung, Umsetzung, Betrieb und QS) als auch im Bereich des Informationssicherheitsmanagements (mit Scberufsbegleitenden internationalen Studiengang „Information Security Management“, wurde im Jahr 2000 an der Fakultät für Informatik/Kommunikation/Medien der FH Oberösterreich in Hagenberg/Österreich gegründet. 

Die über 170 aktiven Studierenhwerpunkten ISMS, BCM, CIP, Legal/Compliance) ausgebildet. Die „Eckdaten“ der angebotenen Studiengänge sind:
 

  • Sichere Informationssysteme Bachelor (SIB): Der 6-semestrige Bachelor (180 ECTS) bietet eine fundierte Ausbildung zum technischen IT-Security Professional.
  • Sichere Informationssysteme Master (SIM): Mit dem 4-semestrigen Master (120 ECTS) zum/r Experten/in für Informationssicherheit mit Forschungs-Background.
  • Information Security Management (ISM): Berufsbegleitend mit dem 4-semestrigen Master (120 ECTS) zum/r Experten/In für Informationssicherheitsmanagement.
     

Darüber hinaus werden laufend Forschungs- & Entwicklungsprojekte in enger Verzahnung mit dem  Ausbildungsbetrieb für in- und ausländische Partner (Industrie, Behörden, Organisationen, Unternehmen) durchgeführt. 

Mehr Informationen zur FH Oberösterreich

FireEye

FireEye ist Anbieter von Intelligence-basierten Cybersicherheitslösungen. Die FireEye Plattform vereint innovative Sicherheitstechnologien, Threat Intelligence auf staatlichem Niveau und die weltbekannten Mandiant Beratungservices – und ist damit die nahtlose und skalierbare Erweiterung der IT-Sicherheitsvorkehrungen seiner Kunden. Mit diesem Ansatz entfernt FireEye die Komplexität von und die Belastung durch Cybersicherheit für Unternehmen und unterstützt diese, sich auf Cyberangriffe besser vorzubereiten, diese zu verhindern oder darauf zu reagieren. FireEye hat mehr als 5.300 Kunden in 67 Ländern, darunter mehr als 825 Unternehmen der Forbes Global 2000.

Mehr Informationen zu FireEye

Kaspersky Lab

Wir sind weltweit eines der größten privat geführten Unternehmen für Cybersicherheit. Unsere Holding ist in Großbritannien registriert, wir sind in 200 Ländern tätig und haben 37 Niederlassungen in 32 Ländern. Knapp 3.600 hochqualifizierte Spezialisten arbeiten für Kaspersky Lab. Wir sind ein globales Unternehmen, mit einer globalen Vision und Fokus auf internationale Märkte.

Lösungen und Services von Kaspersky Lab
Die tiefgreifende Threat Intelligence sowie Sicherheitsexpertise von Kaspersky Lab ist Basis für Sicherheitslösungen und -Services zum Schutz von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen, staatlichen Einrichtungen sowie Privatanwendern weltweit. Das umfassende Sicherheitsportfolio des Unternehmens beinhaltet führenden Endpoint-Schutz sowie eine Reihe spezialisierter Sicherheitslösungen und -Services zur Verteidigung vor komplexen und neu aufkommenden Cyberbedrohungen. Mehr als 400 Millionen Nutzer und 270.000 Unternehmenskunden werden von den Technologien von Kaspersky Lab geschützt.

Malwarebytes

Malwarebytes ist das Next-Gen-Cybersecurity-Unternehmen, dem weltweit Millionen von Benutzern vertrauen. Malwarebytes schützt Benutzer und Unternehmen aktiv vor gefährlichen Bedrohungen wie Malware, Ransomware und Exploits, die durch herkömmliche Antivirus-Lösungen nicht gestoppt werden. Das Flaggschiff-Produkt des Unternehmens kombiniert fortschrittliche heuristische Bedrohungserkennung mit signaturlosen Technologien, um vor Cyber Angriffen zu schützen. Mehr als 10.000 Unternehmen weltweit verwenden, vertrauen und empfehlen Malwarebytes. Das 2008 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kalifornien und hat Niederlassungen in Europa und Asien sowie ein weltweites Team von Bedrohungsanalysten und Sicherheitsexperten.

Malwarebytes Gründer und CEO Marcin Kleczynski gründete das Unternehmen, um die besten Desinfektions- und Schutzlösungen zu schaffen, um die schädlichsten Internetbedrohungen der Welt zu bekämpfen. Marcin wurde kürzlich zum "CEO des Jahres" bei den Global Excellence Awards gekürt und wurde auf die Forbes 30 unter 30 Rising Stars der Enterprise-Technologie-Liste sowie die Silicon Valley Business Journal 40 unter 40 Award Liste hinzugefügt, die nun zur schon vorhandenen Auszeichnung Ernst & Young Entrepreneur des Jahres dazukommen.

Mehr Informationen zu Malwarebytes

NEVIS – the Power of Digital Security

Unter dem Motto “NEVIS – the Power of Digital Security” tritt NEVIS auf der Heise Security Plaza an der CeBit 2017 auf.
 

  • Sicheres Zugriffs- und Identity Management
  • Biometrische und laufende, verhaltensbasierte Authentifizierung
  • Benutzerfreundlichkeit, Modularität und Flexibilität
  • Praxiserprobte und zuverlässige Lösung
  • Investitionsschutz und Sicherung der Unternehmenswerte
     

… für all dies und noch viel mehr steht NEVIS. Neben Live-Demos präsentieren wir Ihnen Szenarien aus der Praxis und zeigen aktuelle Lösungen für Ihr digitales Business.

Über NEVIS: Die NEVIS Security Suite ist die sichere, zuverlässige und praxiserprobte Identity- und Access-Management-Lösung, die skalierbar ist und flexibel mit Ihren Anforderungen wächst. Dank NEVIS können IT-Lösungen für neue Geschäftsideen schnell und kosteneffizient bereitgestellt werden. Die Infrastruktur bleibt schlank, die Sicherheit stets gewährleistet – wodurch Security zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil wird. Damit werden über 80 Prozent aller E-Banking-Transaktionen, mehr als 500 Portale und sechs Millionen Nutzer durch NEVIS geschützt. Die NEVIS Security Suite ist ein eingetragenes Produkt des renommierten Schweizer Software-Unternehmens AdNovum.
 

Mehr Informationen zu NEVIS

Nokia

Nokia

A long-trusted partner of service providers, industries, enterprises and governments around the world, Nokia is a leading innovator of the global nervous system, a seamless web of interconnected intelligence that underpins our digital lives, enhancing how we live, work and play.

Growing interest in digital transformation for enterprises and network modernization in the public sector has created an attractive, fast-growing market in energy, transportation, public sector and enterprise markets. Nokia’s end-to-end portfolio covers carrier-grade, network-cloud solutions for mission-critical networks in the public sector, and massive scalable, cloud-driven networks and access technologies for web-scale titans. In the enterprise space, our portfolio helps customers embrace the digital transformation to rapidly deploy and monetize new services in this highly connected, digital world.

But today’s networks simply cannot meet the performance requirements of the future. A transformation is needed that makes the networks of tomorrow more efficient, agile, and secure. To do this, we engage in open collaboration with customers and partners on the next “big ideas.” It’s through these collective efforts that Nokia expands and enhances its portfolio, introduces disruptive technologies, and identifies new market opportunities for customers. From the enabling infrastructure for 5G and the Internet of Things, to secure platforms for the new digital sharing economy, and emerging applications to transform life experiences through virtual reality and digital health … Together, we are shaping the future of technology to transform the human experience.

"Nuage Networks from Nokia” is a spin-in Nokia company started in 2013 with as mission to empower our customers in finally deliver on the true promise of the cloud. We envision a world in which IT and IP are no longer in conflict, but rather work in concert to propel your business and elevate the cloud for every one of your customers. A world where innovation isn’t hampered by infrastructure, and where network resources are as effortlessly consumable as compute and storage.

To make this vision a reality, Nuage Networks from Nokia has the innovation power, capabilities and global scale to bring a unique combination of ground breaking cloud technologies and unmatched networking expertise. This enables us to create solutions that do more than provide incremental improvement. It allows us to introduce radically new thinking and pick up where others have left off, delivering a massively scalable Software Defined networking solution that ensures the datacenter and wide area network are able to respond instantly to demand and are boundary-less.

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Zeiterfassung, MES und Biometrie. PCS realisiert Lösungen der Sicherheitstechnik, unternehmensweite, hochsichere Zutrittskontrolle, Zufahrtskontrolle, Besucherverwaltung, Videomanagement und -analyse sowie RFID-Ausweiserstellung. Die Basis sind 240.000 installierte INTUS Terminals und Leser in allen Branchen und für alle Unternehmensgrößen. Für umfassende Zutrittskontrolle werden die vielfach ausgezeichneten „INTUS“-Produkte vernetzt mit Offline-Terminals, Weitbereichslesern oder Videoüberwachung. Tiefgaragen oder Parkplätze werden mit Zufahrtskontrolle überwacht. PCS zeigt auf der CeBIT die neueste Version der Software DEXICON mit zertifizierter Schnittstelle zu SAP. Sie steuert umfassend den Schutz des Firmengeländes, mit Funktionen wie Antipassback, Zwei-Personen-Kontrolle, Notfall-Liste, Anwesenheitstableau oder Austrittsüberwachungszone. Im Hochsicherheitsbereich wie in Rechenzentren oder Forschungsetagen schließt die biometrische Handvenenerkennung eine Sicherheitslücke. Mit dem patentierten Handvenenleser INTUS 1600PS ist PCS europaweit führend im Bereich der Handvenenerkennung. Der biometrische Leser ist bereits in Sicherheitssysteme namhafter Hersteller integriert. Sie finden PCS und seine Sicherheitslösungen auf der CeBIT in Halle 6, Stand B16 und auf der Sondershow „Digitalisierung live!“ in Halle 5, Stand B17/2.


Mehr Informationen zu pcs

perComp

Mehr als 25 Jahre Datenschutz und Virenabwehr

perComp ist als Hamburger Security-Systemhaus spezialisiert auf Lösungen zur Abwehr von Malware, Data Loss Prevention, Entwurf und Einführung strategischer Sicherheitskonzepte und die Ausbildung von IT-Sicherheits-Administratoren. Als Fachhändler und Distributor führt perComp die Produktreihen von F-Secure, itWatch und m-privacy. perComp´s Kunden sind Unternehmen, die ihre Daten wirksam schützen müssen, ohne die Kosten einer internen Sicherheitsabteilung tragen zu wollen. Diesen Unternehmen bietet perComp den kostengünstigen Schutz von Daten durch erfahrene IT-Security-Spezialisten.
 
Die Virenschutz-Lösungen, die perComp mit seinen Partnern F-Secure und m-privacy entwickelt hat, sind vielfach prämiert und zählen zu den sichersten und performantesten im Markt. Mit itWatch wird der deutsche Marktführer in der Schnittstellenüberwachung unterstützt.
Dass perComp zur Qualität der Produkte beitragen konnte liegt nicht nur an der langen Erfahrung, sondern auch an der hohen Qualifikation der IT-Security-Spezialisten: perComp ist eins der wenigen Security-Systemhäuser mit 3rd Level Support. perComp teilt sein Wissen regelmäßig mit seinen Kunden: Die perComp-Akademie liefert den Know-How-Transfer über Workshops, Vor-Ort-Trainings und Seminare.

secunet

secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit. Im engen Dialog mit seinen Kunden – Unternehmen, Behörden und internationale Organisationen – entwickelt secunet leistungsfähige Produkte und fortschrittliche IT-Sicherheitslösungen. Damit sichert secunet nicht nur IT-Infrastrukturen für seine Kunden, sondern erzielt intelligente Prozessoptimierungen und schafft nachhaltige Mehrwerte.
 
Bei secunet konzentrieren sich mehr als 380 Experten auf Themen wie Kryptographie (SINA), E-Government, Business Security und Automotive Security mit dem Anspruch, dem Wettbewerb in Qualität und Technik immer einen Schritt voraus zu sein. Im Verhältnis mit seinen Kunden setzt secunet auf langfristige partnerschaftliche Beziehungen. Die seit 2004 bestehende Sicherheitspartnerschaft mit der Bundesrepublik Deutschland unterstreicht dies eindrucksvoll.

SentinelOne

SentinelOne is shaping the future of endpoint security with an integrated platform that unifies the detection, prevention and remediation of threats initiated by nation states, terrorists, and organized crime. SentinelOne’s unique approach is based on deep inspection of all system processes combined with innovative machine learning to quickly isolate malicious behaviors, protecting devices against advanced, targeted threats in real time. SentinelOne was formed by an elite team of cyber security and defense experts from IBM, Intel, Check Point Software Technologies, McAfee, Palo Alto Networks and the Israel Defense Forces.

To learn more visit sentinelone.com or follow us at @SentinelSec.


Mehr Informationen zu SentinelOne

SEPPMAIL

Das Schweizer, international tätige Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich „Secure Messaging“ und „Large File Transfer“. Für das Verschlüsseln von elektronischen Nachrichten werden alle bestehenden Standardtechnologien (S/MIME; openPGP, Domainverschlüsselung und TLS) für den Nutzer transparent genutzt und unterstützt. Auf Wunsch werden ausgehende E-Mails auch mit einer digitalen Signatur versehen, welche auch über kostenfreie Konnektoren voll automatisch von namhaften CA’s bezogen und verwaltet werden können.

Die patentierte, mehrfach prämierte GINA-Technologie ermöglicht einen intuitiven, barrierefreien, spontanen und sicheren bidirektionalen E-Mail-Verkehr zu unbekannten Empfängern. Auf Empfängerseite müssen dafür keine Schlüssel, oder eine zusätzliche Software installiert werden.

Das bidirektionale Übertragen von übergroßen Files und Daten wird durch die voll in der Appliance integrierten und eigenständigen Lösung ermöglicht.

Eine Appliance – eine Administration – drei Lösungen (Verschlüsseln, Signieren, Large File Transfere)

Das Unternehmen verfügt über eine mehr als fünfzehnjährige Erfahrung im sicheren Versenden digitaler Nachrichten. Bei der Entwicklung achtet SEPPmail besonders auf die Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum. Kleine, mittlere und große namhafte Unternehmen in Deutschland konnten die Lösungen schnell, unkompliziert und ohne zusätzliche Schulungen implementieren und anwenden. Seit 2015 wird das Unternehmen auch durch eine Niederlassung in Brunnthal bei München repräsentiert.


Mehr Informationen zu SEPPMAIL

Sophos

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile-und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind sowie untereinander mittels Synchronized Security kommunizieren. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt. Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.

Our Story
We began producing antivirus and encryption products nearly 30 years ago. Today our products help secure the networks used by 100 million people in 150 countries and 100,000 businesses, including Pixar, Under Armour, Northrop Grumman, Xerox, Ford, Avis, and Toshiba.
As IT networks grow in complexity, we’re focused on keeping IT security simple and reliable. We know that a proper security strategy must include networks, servers and devices—all devices—managed easily through the cloud.

Systemhaus Krick GmbH & Co. KG

Die meisten Unternehmen sind mit der Herausforderung einer wachsenden und
komplexer werdenden IT-Infrastruktur konfrontiert und benötigen hohe Verfügbarkeit, Leistung, Skalierbarkeit und Schutz für Ihre Anwendungen und Daten. Als Systemhaus mit  25 Jahren Erfahrung im Bereich IT- und Systemlösungen, stehen wir Ihnen mit unserem Know-how und Referenzinstallationen zur Seite. Mit unserer Philosophie „Höchste Qualität für anspruchsvolle Kunden” sind wir bei den mittelständischen Unternehmen, Behörden sowie gemeinnützigen Unternehmungen als kompetenter Ansprechpartner gefragt. Unsere Hersteller-Zertifizierungen und qualifizierten Mitarbeiter geben Ihnen die Sicherheit, durch kompetente und professionelle Beratung, von Anfang an die richtige Endscheidung zu treffen. Auch unsere Security-Consultants gehören zu den höchst zertifizierten Spezialisten in Europa. Das Systemhaus ist Teil der von Monika und Robert Krick gegründeten SK-Gruppe, welche mit ca. 60 Mitarbeitern und drei Unternehmensteilen mehr als 1.100 Kunden im In- und Ausland betreut.
 

Mehr Informationen zu Systemhaus Krick

TREND MICRO

Als weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen verfolgt Trend Micro seit über 25 Jahren das Ziel, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen.
Unsere Lösungen für Privatanwender, Unternehmen und Behörden bieten mehrschichtigen Schutz für Rechenzentren einschließlich cloudbasierter und virtualisierter Umgebungen, Netzwerke und Endpunkte. Sie sind für gängige Rechenzentrums- und Cloudumgebungen optimiert und sorgen so dafür, dass wertvolle Unternehmensdaten automatisch vor aktuellen Bedrohungen geschützt sind.

Die miteinander kommunizierenden Produkte bilden einen Schutzmechanismus, der durch zentrale Transparenz und Kontrolle schnelleren, besseren Schutz ermöglicht.
Zu den Kunden des japanischen Anbieters gehören 45 der ersten 50 Unternehmen aus der „Fortune Global 500“-Liste sowie die zehn weltweit führenden Unternehmen aus der Automobil-, Finanz-, Telekommunikations- und Erdölbranche.

Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern und den umfassendsten Bedrohungsdaten weltweit ermöglicht Trend Micro seinen Kunden einen sicheren Weg in die Cloud.
 

Mehr Informationen zu TREND MICRO

Trustwave

Trustwave hilft Unternehmen die Cyberkriminalität zu bekämpfen, Daten zu schützen und Sicherheitsrisiken zu reduzieren. Mit Cloud- und Managed Security Services, integrierten Technologien und dem Trustwave SpiderLabs, einem Team von Sicherheitsexperten, bestehend aus ethischen Hackern und Forschern, unterstützt Trustwave die Unternehmen bei der Verwaltung und Umsetzung der IT-Sicherheit und den Compliance-Programmen. Mehr als drei Millionen Unternehmen sind auf der Trustwave TrustKeeper® Cloud-Plattform registriert, über die Trustwave ein automatisiertes, effizientes und kosteneffektives Schwachstellen-, Bedrohungs- und Compliance-Management anbietet. Trustwave ist in Chicago ansässig und verfügt über Kunden in 96 Ländern. Für weitere Informationen zu Trustwave, besuchen Sie bitte


https://www.trustwave.com und


https://www.info-point-security.com/hersteller/ueber-trustwave
 

​Mehr Informationen zu Trustwave

Varonis

Varonis ist der führende Anbieter von Softwarelösungen zum Schutz von Daten vor Insiderbedrohungen und Cyberangriffen. Über eine neuartige Softwareplattform erlaubt Varonis es Unternehmen ihr umfangreiches Volumen an unstrukturierten Daten zu analysieren, abzusichern, zu verwalten und zu migrieren. 

Dabei ist Varonis spezialisiert auf die in Datei- und E-Mail-Systemen gespeicherten Daten, die wertvolle Informationen in Tabellen, Word-Dokumenten, Präsentationen, Audio- und Video-Dateien sowie E-Mails und Textdateien enthalten. Diese rasch wachsenden Daten enthalten in aller Regel finanzielle Informationen, Produktpläne, strategische Inhalte, geistiges Eigentum sowie hoch vertrauliche Inhalte wie beispielsweise Mitarbeiter- und Kundendaten oder sensible Patientendaten. IT-Abteilungen und Fachabteilungen setzen die Varonis-Software für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsfälle ein. Dazu gehören die Bereiche Datenschutz und Datensicherheit, Governance und Compliance, die Analyse des Benutzerverhaltens (UBA – User Behavior Analytics), das Archivieren von Daten sowie die unternehmensweite Suche danach und nicht zuletzt die Bereiche Dateisynchronisation und das Teilen und gemeinsame Nutzen von Daten. 

Varonis verfügt weltweit über Niederlassungen und Partner. Mit Stand zum 30. September 2016 hat Varonis 5.000 Kunden. Darunter sind führende Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Behörden, Gesundheitswesen, Industrie, Energie & Energieversorger, Handel und Einzelhandel sowie aus dem Medien- und Unterhaltungssektor

​Mehr Informationen zu Varonis

WatchGuard Technologies

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Das umfangreiche Produktportfolio  reicht von hochentwickelten  UTM (Unified Threat Management)-  und Next-Generation-Firewall- Plattformen bis hin zu Technologien für umfassenden WLAN-Schutz sowie weiteren spezifischen Produkten und Services rund ums Thema IT-Security. Mehr als 75.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die ausgeklügelten Schutzmechanismen auf Enterprise-Niveau,  wobei dank der einfachen Handhabung insbesondere kleine bis mittlere sowie dezentral aufgestellte Unternehmen vom Einsatz profitieren. Neben der Zentrale in Seattle im US- Bundesstaat Washington verfügt WatchGuard über Niederlassungen  in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen,  Updates und tagesaktuelle Inhalte sind auf Twitter @sichersein und auf

www.watchguard.com/de zu finden.

​Mehr Informationen zu WatchGuard

8MAN

8MAN ist eine Lösung für Access Rights Management (ARM) in Microsoft- und virtuellen Server-Umgebungen und schützt damit Unternehmen vor unberechtigten Zugriffen auf sensible Daten. Die 8MAN Kernfunktionen umfassen: Permission Analysis, Security Monitoring, Documentation & Reporting, Role & Process Optimization und User Provisioning. Die in Deutschland von Protected Networks entwickelte Software-Lösung setzt Maßstäbe für professionelle Netzwerksicherheit und agile IT-Organisation und bündelt modernste Funktionalität mit der Erfüllung gängiger Sicherheits- und Compliance-Richtlinien.
Auf der CeBIT ist dieses Jahr in Halle 06, Stand D17 der Dreh- und Angelpunkt für Access Rights Management. Dort bieten Protected Networks und seine Partner auf über 200 qm gebündeltes Know-how und Best Practices, um die Besucher über die neuesten Berechtigungsmanagement-Trends zu informieren.
 

​Mehr Informationen zu 8MAN

heise Security

Partner- und Sponsorenkontakt
 

Erika Hajmàssy

Verkaufsleiterin Heise Events

Tel.: +49 511 5352-266

erh@heise.de

 

Stefanie Bels

Projektmanagerin Marketing & Sales Operations

Tel.: +49 511 5352-205

sbe@heise.de