Neue Features in Red Hat Enterprise Linux 7

2-tägiger Workshop vom 15. bis 16. März 2017 in Hannover

Mit Red Hat Enterprise Linux 7 halten viele Neuerungen Einzug. Dabei setzt Red Hat seit diesem Release auf den Bootloader Grub2, ein neues Startsystem (Systemd) und mit Docker auf eine neue Containerbasierte Virtualisierungslösung. Des weiteren gibt es Neuerungen in den Bereichen Storage und Dateisysteme sowie Netzwerk.

Zusätzlich wird in diesem Workshop noch ein Überblick über das neue High Availability Add-On gegeben, das nun ausschließlich den Pacemaker Clusterstack beinhaltet.

Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über das neue Red Hat Enterprise Linux 7 und zeigt die administrativen Unterschiede zu vorherigen Versionen auf.
 

Voraussetzungen:

Als Teilnehmer des Workshops sollten Sie ein grundlegendes Verständnis für die System- und Netzwerkadministration unter Linux mitbringen. Kenntnisse der Vorherigen Red Hat Enterprise Versionen sind wünschenswert.
 

Leistungen Ihres Workshoptickets:

  • Workshopunterlagen
  • Tagungsgetränke & Verpflegung
  • Teinahmebescheinigung
  • Notebooks werden zur Verfügung gestellt


Der Workshop ist auf 15 Teilnehmer begrenzt!
 

++ Sichern Sie sich bis 14. Februar 10% Frühbucherrabatt ++

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
Frühbucherticket: 1.346,00 Euro (bis 14.02.2017)
Standardticket: 1.496,00 Euro

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Programm RHEL 7

09:30 - 10:00 Uhr Registrierung
 
Tag 1
 
10:00 - 10:30 Uhr

  • Übersicht über RHEL 7
    - Add-Ons


10:30 - 12:00 Uhr

  • Installation von RHEL 7
    - Update von RHEL 6 auf RHEL 7
  • System Startup
    - Grub2
    - Systemd

 

12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause

 

13:00 - 18:00 Uhr

  • Filesystem & Storage Management
    - Default Filesystem XFS
    - Neue Limits in ext4
    - BTRFS
    - Snapper
  • Subscription Manager

 

Zwischendurch: zweimalige Kaffeepause von ca. 15 - 30 Minuten

Tag 2
 
09:00 - 12:00 Uhr

  • Einführung in den Network-Manager
  • nmcli
  • Benennung von Netzwerkkarten
  • Team Driver vs. Bonding

 

12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause

 

13:00 - 17:00 Uhr

  • Einführung in die Containerverwaltung mit Docker
  • Übersicht über neues HA Add-on
    - Pacemaker als Clusterstack
     

Zwischendurch: zweimalige Kaffeepause von ca. 15 - 30 Minuten

 

nach oben

Termin:

15. - 16. März 2017

 

Veranstaltungsort:

Heise Medien GmbH & Co.KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover


Ihr Referent des Workshops wird gestellt von: B1 Systems GmbH

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zum Workshop?​

Silvia Langer

Tel.: +49 511 5352-366

E-Mail: sil@heise.de