Newsletter

   Kontakt

3. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr

IT-Sicherheit für die Praxis

Ohne IT-Sicherheit wird keine nachhaltige Digitalisierung gelingen, daher wollen wir uns am 3. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr in Gelsenkirchen intensiv mit dem Thema IT-Sicherheit auseinander setzen. Auf der Konferenz treffen Sie auf Sicherheitsexperten, die über die aktuellen, drängenden Fragen der IT-Sicherheit berichten. Sie liefern Strategien, Lösungen und konkrete Tipps für die praktische Umsetzung im Unternehmen.


Besonders im Fokus stehen diese Themen:

  • KI und Cyber-Sicherheit
  • Validierung von Zeugnissen mit der Blockchain
  • IoT
  • Multi-Faktor-Authentifikation
  • Malware

Der 3. IT-Sicherheitstag Rhein-Ruhr ist eine Mischung aus Konferenz, Fachausstellung und Plattform zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Zielgruppe

Technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche

Kontakt

Haben Sie Fragen zu der Organisation oder der Veranstaltung? Gern antworte ich auf Ihre Anfrage per E-Mail!

Svenja Goltz, Event-Manager // svgo@heise.de

Termin & Preise

21.05.2019, Gelsenkirchen

Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Gebäude B, Neidenburger Str. 43, 45897 Gelsenkirchen

Tickets Gelsenkirchen

Preise

Frühbucherpreis: 135,00 € *

Treuepreis: 143,00 € **

Standardpreis: 159,00 €

Alle Preise inkl. MwSt

* 15% Frühbucherrabatt bei Buchungen bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

** 10 % Treuerabatt für Abonnenten und heise Events Kunden ab 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Agenda & Referenten

  • 08:30 Uhr Registrierung

  • 09:15 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Programms

    Prof. Norbert Pohlmann, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen

  • 09:30 Uhr Künstliche Intelligenz (KI) und Cyber-Sicherheit

    Prof. Norbert Pohlmann, Institut für Internet-Sicherheit - if(is)

  • 10:10 Uhr Partnervortrag

    Varonis

  • 10:30 Uhr Kaffeepause

  • 11:50 Uhr Smartphone-Bürger-ID: Multifaktor-Authentifizierung neugedacht, für Unternehmen und e-Government

    Markus Hertlein, XignSys

  • 11:30 Uhr Anpassen oder sterben - Evolution von Malware und Anti-Malware

    Carsten Willems, VMRay

  • 12:15 Uhr Partnervortrag

    n.n.

  • 12:35 Uhr Mittagspause

  • 13:30 Uhr IoT-Forensik und Malware im IoT-Umfeld – die wachsende Unsicherheit?

    Prof. Christian Dietrich, Institut für Internet-Sicherheit - if(is)

  • 14:10 Uhr Partnervortrag

    n.n.

  • 14:30 Uhr Holistische Netzwerkabsicherung im Zeitalter von KI und IoT

    Dominique Petersen, finally safe

  • 15:10 Uhr Kaffeepause

  • 15:30 Uhr Validierung von Zeugnissen mit der Blockchain - Trust as a Service

    Mirko Mollik, TrustCerts

  • 16:10 Uhr Live-Hacking

    Matteo Cagnazzo, AWARE7

  • 17:00 Uhr Get-together und Networking

    Wir laden Sie herzlich auf ein kühles Getränk und weitere spannende Gespräche ein

Prof. Norbert Pohlmann, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen / if(is)


Partner

Varonis der Pionier bei Datensicherheit und Analytik. Wir konzentrieren uns auf den Schutz von Unternehmensdaten: sensible Dateien und E-Mails; vertrauliche Kunden-, Patienten- und Mitarbeiterdaten; Finanz- oder Produktunterlagen und geistiges Eigentum. Die Varonis Data Security Plattform erkennt Insider-Bedrohungen und Cyberangriffe durch die Analyse von Daten, Konto- oder Benutzeraktivität: Es verhindert und begrenzt so einen möglichen Ernstfall, indem sensible und veraltete Daten gesperrt und Datenschutz automsisiert wird. Mit Fokus auf Datensicherheit bildet Varonis eine Vielzahl von Cases, einschließlich Governance, Compliance, Klassifizierung und Bedrohungsanalysen ab. Varonis unterstützt seit 2005 weltweit mehr als 6000 Kunden in den Bereichen High-Tech, Retail, Finanz, Retail, Fertigung oder Energie.