7. Bremer IT-Sicherheitstag

Security by Design

Auf der Konferenz treffen Sie auf Sicherheitsexperten, die über die aktuellen, drängenden Fragen der IT-Security berichten. Sie liefern zeigen in Vorträgen und Diskussionen und anhand praxisnaher Beispiele Abwehrmaßnahmen und Lösungsszenarien auf.

Der 7. Bremer IT-Sicherheitstag ist eine Mischung aus Konferenz, Fachausstellung und Plattform zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Themenschwerpunkte des Bremer IT-Sicherheitstages
  • Risiko-, Bedrohungs- und Reifegradanalyse
  • Verifikation und Testen
  • Integration von kryptographischen Protokollen
  • Sicherer Softwarelebenszyklus
  • Sicherheit durch Legacy-Software?
Agenda

Die Agenda finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Zielgruppe

Technische Experten im Unternehmen, Netzwerkadministratoren und Netzwerkplaner, Sicherheits- und Datenschutzverantwortliche

 

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn!
 
Vom Hauptbahnhof mit der Tram Nr. 6 Richtung Flughafen und dann bis Neuenlander Kämpe fahren (ca. 15 Min. Fahrtzeit) – das ZIMT ist von dort in 2 Gehminuten erreichbar.
 
Für die Autofahrer:
 
Die Parkhäuser P1 oder P2 (Flughafen) können für 18,40 Euro pro Tag genutzt werden – die Flächen der Hochschule stehen den Teilnehmern leider nicht zur Verfügung. 
 

Termin:

7. September 2017

 

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):

Frühbucherticket:
123,50 Euro

Standardticket:
145,00 Euro

++ Sichern Sie sich bis zum 27.07.2017 den Frühbucherrabatt ++ 

 

Veranstaltungsort:

Hochschule Bremen
Zentrum für Informatik und Medientechnologien (ZIMT)

Flughafenallee 10
28199 Bremen

Tel.: +49 4215905-5400

www.hs-bremen.de

Haben Sie noch Fragen zur Anmeldung oder zur Konferenz?​

Svenja Goltz

Tel.: +49 511 5352-738

E-Mail: svgo@heise.de